Forschung - Studenten im IMC Forschungslabor

Forschung an der IMC FH Krems

Forschung führt zu Innovationen und schafft Werte für die Menschen, die Gesellschaft und die Wirtschaft.

Das trifft besonders auf die Forschungsprojekte der Fachhochschulen zu, denn wir forschen überwiegend anwendungsorientiert und unter Einbeziehung der Praxis.

Forschung

An der IMC Fachhochschule Krems wird angewandte Forschung in den Kernbereichen Business, Health Sciences und Life Sciences in Zusammenarbeit mit Unternehmen und anderen Organisationen durchgeführt. Die Fachhochschule entwickelt dabei innovative Lösungen und bringt Produkte und Verfahren mit großem Potenzial auf den Markt.

Unsere forschungsgesteuerte Lehre, die anwendungsorientierte Forschung und die wegweisende Expertise nutzen sowohl der Wirtschaft als auch der Gesellschaft als Ganzes.

Die IMC FH Krems ist im In- und Ausland als hochkarätiger Forschungspartner mit hervorragendem Renommee bekannt. Wir kooperieren mit Unternehmen jeder Größe – von KMUs bis zu großen Konzernen – sowie tertiären Bildungseinrichtungen, öffentlichen Institutionen und anderen Organisationen.

Die Fachhochschule führt Einzelprojekte für Unternehmen wie auch mehrjährige Forschungsprogramme durch. Diese werden oft von der niederösterreichischen Landesregierung, der österreichischen Bundesregierung und der EU finanziert. Forschungsprojekte an der IMC FH Krems sind durch die enge Zusammenarbeit mit allen Partnern in jeder Phase gekennzeichnet – von der Definition des Schwerpunkts der Forschungsfragen bis zur Versorgung der betroffenen Interessensvertreter mit Informationen über die Forschungserkenntnisse.

Die Vielfalt der Forschungsprojekte, die an den Departments Business, Health Sciences und Life Sciences durchgeführt werden, stellt eine enorme Bandbreite an interdisziplinärer Forschung sicher. Die Projekte und Erkenntnisse sorgen für wirtschaftliche, medizinische, pharmazeutische, technische und gesellschaftliche Benefits. Unsere Forschungsaktivitäten führen zudem zu zukunftsweisenden Innovationen, die für Weiterentwicklungen in Industrie und Gesellschaft sorgen.

Um sicherzustellen, dass das Wissen aus den verschiedenen Forschungsbereichen in die Alltagspraxis einfließt, arbeitet die Fachhochschule eng mit Firmen und Organisationen zusammen. Der Vorteil für unsere Studierenden: Unsere Forscherinnen und Forscher tun ihr Bestes, ihre Erkenntnisse in die Lehre einzubinden. Partnerschaften mit Forschungsinstituten und Firmenpartnern im In- und Ausland ermöglichen es uns zusammen mit den Kontakten unserer Vortragenden mit Entscheidungsträgerinnen und -trägern sowie Forschungsgruppen an anderen Universitäten, Lehrpersonal für Spezialkurse zu gewinnen. Zudem wird so sichergestellt, dass die Kursinhalte immer auf dem letzten Stand sind.

Unsere Studierenden sind intensiv an anwendungsnahen Forschungsprojekten beteiligt und können ihre Bachelor- oder Master-Arbeiten zu praktischen, aktuellen Themen im Zusammenhang mit den wichtigsten Forschungsbereichen der Fachhochschule verfassen. Forschungsgeleitete Lehre unterstützt die Studierenden dabei, jene Fertigkeiten zu entwickeln, die für die täglichen beruflichen Herausforderungen erforderlich sind. Dass unsere Studierenden durch diese Herangehensweise für ihre Karrieren bestens gerüstet sind, spiegelt sich in den hervorragenden Ergebnissen bei der Studierendenzufriedenheit und der starken Nachfrage aus Forschung und Wirtschaft nach IMC FH Krems Absolventinnen und Absolventen wider.

Mit 150+ Partnerinstitutionen weltweit ist unsere Hochschule eine der internationalsten Fachhochschulen Österreichs. Dieser grenzüberschreitende Fokus hat positive Auswirkungen auf die Forschungsaktivitäten der Fachhochschule. Eine steigende Zahl von internationalen Projekten wird initiiert, die Ergebnisse sowie Trends und Einblicke werden in Form von Peer-Reviews wissenschaftlicher Arbeiten und Bücher veröffentlicht und der internationalen Forschungsgemeinschaft und der Öffentlichkeit im Rahmen von Konferenzen und Seminaren präsentiert. Wir richten unsere Bemühungen darauf aus, unser internationales Expertennetzwerk kontinuierlich auszubauen.

Wir forschen in unseren Kernbereichen

Department of Business

Von Innovation & Digitalisierung über Entrepreneurship bis Tourismus – wir forschen an den Themen, die die Wirtschaft berühren.

Zum Bereich Forschung im Department Business

Department of Health Sciences

Forschung meets Praxis – interdisziplinär, zukunftsgerichtet, patientenorientiert. Unsere Forschung auf dem Gebiet der gesundheitswissenschaften stellen die praktischen Anwendungsmöglichkeiten in den Fokus.

Zum Bereich Forschung im Department Health Sciences

Department of Life Sciences

Unsere Forschungskompetenzen liegen unter anderem in der Krebsforschung, der Toxikologie und der Arzneimittelforschung. Außerdem beschäftigen wir uns mit Erkrankungen des Immunsystems und modernen Bioverfahrenstechniken.

Zum Bereich Forschung im Department Life Sciences

News aus der Forschung

  • Virtuelle Schulungen dank IMC Forschung

    Forscherinnen und Forscher der IMC FH Krems arbeiten an innovativen Methoden zur Erstellung interaktiver, virtueller Räume. In einem aktuellen Projekt...

  • Spielregeln für Mobiles Arbeiten

    Fast zeitgleich mit der Corona-Pandemie hat der Projektfonds Arbeit 4.0 der Arbeiterkammer Niederösterreich an der IMC FH Krems ein zweijähriges...

  • Vom Bastler zum Wissenschaftler

    Wadih Rassy ist Projektassistent an der IMC Fachhochschule Krems und arbeitet im Projekt REEgain, welches bei der Expo 2020 in Dubai präsentiert wird....

  • Welttourismustag: Gemeinsam den Tourismus ankurbeln

    Unsere Fachhochschule ist ein Vorreiter in der internationalen Tourismusausbildung in Österreich. Am Welttourismustag äußern sich drei Expertinnen des...

  • ABC-Spezialisten des Bundesheers an der IMC FH Krems

    Die  ABC-Spezialisten des Stabsbataillon 3 der Julius-Raab-Kaserne aus Mautern kamen für eine Fortbildung an die IMC FH Krems. In Zusammenarbeit mit...

  • Geistiges Eigentum ist mehr als Patente

    Die aktuellen Diskussionen, ob beispielsweise Patentrechte für Impftechnologien ausgesetzt werden sollen, oder die Frage des Schutzes von...

  • Wohlbefinden des Pflegepersonals erforscht

    Durch den steigenden Bedarf an Pflegepersonal, wird es zukünftig immer wichtiger, deren Bedürfnisse zu kennen und in der Planung und Ausführung von...

  • Mangelernährung im Fokus

    Bernadette Hartinger, Absolventin des Master-Studienganges Management von Gesundheitsunternehmen der IMC FH Krems, beschäftigte sich in ihrer...

  • IMC FH Krems-Erfolge beim Health Research Award

    Absolventinnen und Absolventen der IMC FH Krems schnitten beim Health Research Award 2021 hervorragend ab. Der Preis wird von den Fachhochschulen...

  • Gütesiegel für Employer Branding

    Talente zu erreichen, zu entwickeln und zu halten, ist eine der zentralen Aufgaben im Personalmanagement. Wie jeder andere Markt ist auch jener der...

  • Sicherheit vor Wirtschaftlichkeit

    Eine aktuelle Studierendenstudie der IMC FH Krems zeigt, wie Österreicherinnen und Österreicher in Niedrigzinszeiten ihr Geld anlegen. Die Ergebnisse...

  • Verzicht für die Umwelt

    Lisa Manigatterer, MA, Absolventin des Studiengangs Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement der IMC FH Krems, setzte es sich in ihrer Masterarbeit zum...

  • Einsamkeit erkennen, um sie zu verhindern

    Einsamkeit betrifft mehr Menschen, als man erwarten würde, und ist besonders im letzten Jahr verstärkt in den Vordergrund gerückt. Wie Einsamkeit von...

  • Nachhaltiges, biologisches Recycling von Seltenen Erden

    Seltene Erden finden sich vor allem in elektronischen Geräten, Computerchips, Bildschirmen, Energiesparlampen oder auch in Smartphones. Obwohl diese...

  • Studie zu Diversität und Sozialer Verantwortlichkeit

    Prof. (FH) Mag. Dr. Martin Waiguny und Prof. (FH) Denise Kleiss, MSc., MBA, B.A. haben den Beitrag „Diversität und Soziale Verantwortlichkeit in...

Unsere Fördergeber

Forschung auf hohem Niveau wird durch die projektbezogene Unterstützung unserer Fördergeldgeber möglich. Wir erhalten Forschungszuschüsse von regionalen und internationalen sowie privaten und öffentlichen Fördergeldgebern. 

Land NÖ
FFG
Kein Fördergeber
Kein Fördergeber
Land NÖ
Land NÖ
Land NÖ
Bund
Land NÖ
Kein Fördergeber
Kein Fördergeber
Kein Fördergeber
EU
EU
Kein Fördergeber
Kein Fördergeber
Bund
Kein Fördergeber
EU
Land NÖ
OeAD
EU
Land NÖ
EU