Studium International Business and Economic Diplomacy - Student steht im Flur

Master-Studium International Business and Economic Diplomacy

Im Kontext wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen erkennen Sie die Bedeutung von internationalen Wirtschaftsbeziehungen und nutzen diese, um in internationalen Märkten erfolgreich zu sein.

Im Fokus unseres zweijährigen Master-Studiums steht die Vermittlung von fundierten und zukunftsorientierten Kompetenzen im Bereich des internationalen Managements und der Wirtschaftsdiplomatie. Wir vermitteln Ihnen jene Führungsqualitäten, mit denen Sie sich in einem wettbewerbsorientierten und sich ständig wandelnden globalen Umfeld selbstbewusst behaupten können. Umfassende Praxiskomponenten, die Weiterentwicklung von Soft Skills sowie wissenschaftliche Fähigkeiten runden Ihre akademische Ausbildung ab und garantieren Ihre Employability.

Das Studium: Master of Arts in Business (MA)

Strategisch ausgerichtet, praxisorientiert, international und interdisziplinär – das ist unser Master-Studiengang International Business and Economic Diplomacy.

Slowbalisation vs. Globalisation 4.0

Obwohl protektionistische Tendenzen und politische Dezentralisierungsversuche immer stärker in den Fokus rücken, führen neue Geschäftsmodelle und Digitalisierung dazu, dass Konsumentinnen und Konsumenten wie auch Produzentinnen und Produzenten immer stärker miteinander verbunden sind.

Das erlaubt Unternehmen, neue globale Märkte zu erschließen und bestehende Märkte zu verändern, führt aber zugleich auch zu einer Veränderung politischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen.

International Business meets Economic Diplomacy

Das Zusammenspiel der beiden Kernbereiche International Business und Economic Diplomacy ermöglicht es unseren Absolventinnen und Absolventen, zum Internationalisierungsprozess von Unternehmen beizutragen.

Einerseits erkennen sie dank fundierter Kenntnisse der internationalen Marktdynamik Geschäftspotenziale und andererseits wird eine erfolgreiche Umsetzung dieser unternehmerischen Aktivitäten durch den Aufbau eines Netzwerks aus relevanten internationalen Stakeholdern unterstützt.

Study the international way

Im Studiengang studieren Sie mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt, diskutieren Kulturen, Weltgeschehen und Entwicklungen der Wirtschaft mit Lehrenden vor interdisziplinärem und internationalem Hintergrund und tauschen sich bei Gastvorträgen und Besuchen bei internationalen Unternehmen und Organisationen aus. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das 4. Semester an einer unserer Partner-Hochschulen zu verbringen.

Tipp

Volle Vereinbarkeit mit Ihrem Beruf oder doch lieber ein freies Wochenende? In diesem berufsbegleitenden Master-Studiengang bieten wir zwei verschiedene Zeitmodelle an: Entweder Sie studieren jeweils Donnerstag und Freitag oder alternativ Freitag und Samstag. Darüber hinaus finden Lehrveranstaltungen und Exkursionen an insgesamt drei Blockwochen im gesamten Studium statt. Das Studium ist daher optimal mit Ihren beruflichen und/oder privaten Anforderungen vereinbar.

Unsere Studierenden sind die ‚Game Changer‘ von morgen: Sie sind aufgeschlossen, innovativ, konsequent und zukunftsgerichtet. Sie setzen auf internationale Zusammenarbeit und Diplomatie – nicht nur um Außenhandel, ausländische Investitionen und Innovationen zu fördern, sondern auch um ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit zu erzielen.
Studiengangsleiterin Alina Schoenberg

Erfolgskonzept: Theorie + Praxis

Das Studium umfasst 3 Säulen:

1

Die Kernbereiche

In den Semestern 1-3

Im Kernbereich International Business beschäftigen Sie sich mit den innerbetrieblichen Aktivitäten, die im Internationalisierungsprozess relevant sind. Sie vertiefen daher Ihre Vorkenntnisse zum Beispiel in den Bereichen International Management, International Finance, International Employment Relations und International Marketing.

Die strategische Ausrichtung der Inhalte fördert Ihre Führungskompetenzen und erlaubt es Ihnen, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im internationalen Kontext korrekt einzuschätzen und positiv zu beeinflussen.

Im Kernbereich Economic Diplomacy konzentrieren Sie sich auf die externen Faktoren, die die Rahmenbedingungen für internationale Wirtschaftsbeziehungen setzen und daher maßgeblich zum Unternehmenserfolg im Ausland beitragen.

Der Schwerpunkt liegt hier auf der Innen- und Außenwirtschaftspolitik sowie auf Investitions- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen: Um Unternehmenspartnerschaften erfolgreich aufbauen zu können, beschäftigen Sie sich mit dem Management von Wirtschaftsbeziehungen mit nationalen und internationalen Unternehmen, politischen Institutionen, internationalen Organisationen, NGOs und der Bevölkerung.

Lehrveranstaltungen wie International Political Economy, International Institutions, Location Analysis und International Business Law begünstigen das Verständnis des dynamischen Zusammenspiels von Ökonomie, Politik und Recht und verdeutlichen dadurch die Rolle von Unternehmen in einer globalisierten Welt. Chancen und Herausforderungen, welche die Internationalisierung mit sich bringt, werden in Lehrveranstaltungen wie Governance and Ethics, Economic Diplomacy oder International Tendering verdeutlicht.

2

Employability und Research Skills

In den Semestern 1-4

Zusammengeführt werden die Kernbereiche International Business und Economic Diplomacy im Kernbereich Employability and Research Skills.

Im Skill Lab bauen Sie sowohl Ihre Hard Skills als auch die Soft Skills aus. Einige Beispiele: In der Lehrveranstaltung Business Analytics erlernen Sie, anwendungsorientiert Geschäftsdaten zu verstehen, zu analysieren und diese unterstützend in den unternehmerischen Entscheidungsprozess einfließen zu lassen. In Consulting trainieren Sie das für Managerinnen und Manager wichtige Auftreten. Und in den Lehrveranstaltungen Negotiation Techniques und Crisis Management beschäftigen Sie sich damit, wie Sie Verhandlungen im wirtschaftlichen und politischen Kontext professionell führen und wie Sie zur Krisenstabilität Ihrer Organisation beitragen können.

Des Weiteren erlernen Sie die diplomatische Etikette, die ein angemessenes Auftreten vor nationalen und internationalen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft sicherstellt.

Die erlernten Fähigkeiten können Sie im 4. Semester im Rahmen einer umfangreichen Business Simulation anwenden. Ihre akademischen Fähigkeiten erweitern Sie in der Veranstaltung Research Methodology. Im Rahmen Ihrer Master-Arbeit erhalten Sie die Gelegenheit, eine Fragestellung aus einem der Kernbereiche wissenschaftlich zu behandeln und so Ihr eigenes Kompetenz-Profil weiter zu schärfen.

Auch Praxisorientierung ist an unserer Hochschule nicht nur ein Schlagwort: Im Studium lassen unsere Lehrenden Erfahrungen aus ihrer Berufspraxis einfließen. Problemstellungen werden anhand von Case Studies diskutiert und behandelt. Projekte mit Unternehmen ermöglichen eine praktische Auseinandersetzung mit dem Gelernten.

3

Die Electives

In den Semestern 2 & 3

In den Kernbereichen International Business und Economic Diplomacy verschaffen Sie sich einen tiefgehenden Überblick über die internen und externen Faktoren, die für den Internationalisierungsprozess erfolgsentscheidend sind.

In den Electives gehen Sie einen Schritt weiter: Sie werden zur Expertin oder zum Experten und beschäftigen sich eingehend mit strategischen Fragen des internationalen Handels im unternehmerischen Kontext oder mit der institutionellen Perspektive der internationalen Zusammenarbeit.

Gestalten Sie die Schwerpunkte des Studiums ganz nach Ihren persönlichen Interessen. Die Electives im 2. und im 3. Semester geben Ihnen die nötige Flexibilität. 

ZU DEN ELECTIVES

Studienplan

Was wird Sie im Studium genau erwarten? Der Studienplan gibt Ihnen eine Übersicht.
Klicken Sie auf die einzelnen Lehrveranstaltungen um nähere Informationen zu erhalten.

CourseSWSECTS
Strategic Management
International Management 23
Advanced International Marketing 23
International Employment Relations 23
Financial Management
Performance Management 23
Institutions and Diplomacy
Economic Diplomacy 23
International Business Law 24
International Institutions 23
Employability Skills
Business Analytics I 24
Negotiation Techniques 12
Research Skills and Master Thesis
Quantitative and Qualitative Research Methods 22
CourseSWSECTS
Strategic Management
Disruptive Business Models 23
Financial Management
International Finance 24
International Taxation 23
Elective 1: Trade Management Strategies
Business Development in Export 23
Political and Economic Strategies
International Political Economy 24
Location Analysis 24
Governance and Ethics 23
Elective 2: International Economic Relations
Foreign Policy Analysis 23
Employability Skills
Business Analytics II 24
Crisis Management 12
CourseSWSECTS
Financial Management
Mergers and Acquisitions 23
Elective 1: Trade Management Strategies
Logistics and Supply Chain Management 24
International Reporting 24
Internationa Business and CSR 24
Political and Economic Strategies
International Tendering 24
Elective 2: International Economic Relations
European Economic Integration 24
Interest Groups and Advocacy 24
Development Cooperation and Economic Growth 24
Employability Skills
Consulting 23
Diplomatic Protocol 12
Research Skills and Master Thesis
Research Seminar: Problems and Challenges in International Business 26
CourseSWSECTS
Employability Skills
International Business Project 24
Research Skills and Master Thesis
Master Thesis 022
Master Exam 04

Spezialisierungen

Setzen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte: Im Studium entscheiden Sie sich für 1 von 2 Electives. Diese finden im 2. und im 3. Semester statt.

Trade Management Strategies

Sie möchten mit Ihren Produkten internationale Märkte erschließen? In diesem Elective beleuchten Sie relevante Aspekte, die Ihnen zusätzlich zu den Kernbereichen ermöglichen, erfolgreiche Exportstrategien zu definieren.

Sie beschäftigen sich mit der Erstellung von Business-Plänen, die sowohl die Ideenfindung, die Markt- und Wettbewerbsanalyse als auch die Exportstrategie enthalten.

Sie werden sich außerdem mit Supply Chain Management befassen und dadurch die strategische Bedeutung der Bereiche Beschaffung, Logistik und Fertigung von Waren besser verstehen.

Sie erlernen internationale Rechnungslegungsstandards und können daher nach Ihrem Studium mit der Finanzberichterstattung umgehen.

Ergänzend zu den geschäftsorientierten Überlegungen werden Sie die gesellschaftliche Verantwortung von international tätigen Unternehmen verstehen und Strategien entwickeln, die Ihrem Unternehmen erlauben, nachhaltiger zu handeln.

International Economic Relations

Sie möchten internationale Zusammenarbeit von einer institutionellen Ebene kennenlernen? Im Elective haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Einflussfaktoren politischer Systeme und deren Dynamik zu befassen. So erkennen Sie politische Trends und sind in der Lage, die politische Stabilität von Staaten und Regionen zu analysieren. In diesem Zusammenhang beschäftigen Sie sich auch mit der Rolle von Interessensgruppen im politischen Entscheidungsprozess.

Außerdem befassen Sie sich mit dem wirtschaftlichen und politischen Integrationsprozess in Europa. Ziel ist, dass Sie die Auswirkungen der EU-Handelspolitik, der Regionalpolitik, der Integration der Faktormärkte, der Währungsunion und der Erweiterungsprozesse analysieren können.

Dabei beschränkt sich das Elective allerdings nicht nur auf Europa: Die Globalisierung geht mit einer heterogenen Entwicklung von Ländern einher und bezieht daher auch Kooperationsmöglichkeiten mit Entwicklungsändern mit ein.

Newsletter & Infomaterial

Zusätzliche Informationen gefällig? Abonnieren Sie Ihren personalisierten Newsletter oder bestellen Sie Broschüren über unsere Studiengänge direkt zu sich nach Hause.

Jetzt zusätzliche Informationen anfordern

Karrierewege nach dem Master-Studium International Business and Economic Diplomacy

Als Absolventin oder Absolvent des Master-Studiengangs International Business und Economic Diplomacy verfügen Sie über fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Management, über volkswirtschaftliche und politische Analysefähigkeit sowie Verhandlungsgeschick.

Sie sind daher bestens für unterschiedliche Rollen in privatwirtschaftlichen und öffentlichen Organisationen mit internationaler Ausrichtung qualifiziert.

Während des Studiums steht die strategische Komponente im Vordergrund. Die interdisziplinäre Ausbildung ermöglicht es Ihnen, in verschiedensten Funktionen Führungsverantwortung zu übernehmen.

Sie haben die Wahl: Entweder Sie setzen Ihr Wissen in einer heimischen Organisation ein oder Sie entscheiden sich für den Schritt ins Ausland. Wie auch immer: Sie sind bestens aufgestellt für eine internationale Karriere – durch Ihre individuelle Berufserfahrung und ein mögliches Auslandssemester machen Sie sich attraktiv für zukünftige Arbeitgeber.

Sprung in die Selbstständigkeit? Durch den breiten Ansatz im Studium sind Sie auch gerüstet, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen und erfolgreich zu managen.

  • Mögliche Arbeitsfelder
  • Nationale, internationale Organisationen und NGOs
  • Foreign Direct Investment (FDI) Management
  • Thinktanks
  • Consulting
  • Außenhandel (Import/Export)
  • Internationales Marketing
  • Outsourcing/Produktmanagement
  • Risikomanagement & Hedging
  • HR & Personalentwicklung

10 Gründe


Es gibt viele Gründe, warum wir auf unsere Hochschule stolz sind. Finden Sie heraus, was uns besonders macht.

Studierenden-Stadt Krems


Was Krems besonders lebenswert macht? Lernen Sie Krems als Studierenden-Stadt kennen.

Service-Stellen


Von Studiumsorganisation bis Praktikums- und Berufsberatung. Informieren Sie sich über das Plus an Services.

Studienberatung


Brauchen Sie Hilfe bei der Entscheidung fürs Studium? Unsere Studienberatung berät Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Im Fokus: International Business and Economic Diplomacy

Klicken Sie sich durch die Videos des Studiengangs.

Unsere Info-Veranstaltungen

Unser Team

Lernen Sie das Kern-Team des Master-Studiengangs International Business and Economic Diplomacy kennen.

Zulassung & Aufnahme – die nächsten Schritte

Sie haben einen Studiengang gefunden, der perfekt zu Ihnen passt? Sehr gut – das Wichtigste ist damit schon geschafft. Informieren Sie sich jetzt über die nächsten Schritte. Wir haben alle relevanten Informationen für Sie zusammengefasst.

1

Zugangsvoraussetzungen

Wir informieren Sie gerne darüber, welche Voraussetzungen Sie für die Bewerbung mitbringen müssen.

Details

2

Aufnahmeverfahren

Vorbereitung ist alles – lesen Sie nach, wie das Aufnahmeverfahren im Detail aussehen wird.

Details

3

Termine und Fristen

Welche Termine müssen Sie für Ihre Online-Bewerbung im Auge behalten? Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Details

4

Online Bewerben

Sie haben sich für einen unserer Studiengänge entschieden? Zuerst einmal: Gratulation und vielen Dank für Ihr Vertrauen! Gerne führen wir Sie Schritt für Schritt durch Ihre Online-Bewerbung.

Details

5

Studienrelevante Termine

Sie planen gerne voraus und möchten wissen, wann Ihr Studiengang startet? Hier werden Sie fündig!

Details

Fragen zum Studienangebot?

Studienberatung


Sie haben Fragen zu den Zugangsvoraussetzungen, zum Aufnahmeverfahren und Co? Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Ask a Student


Richten Sie Ihre Fragen direkt an unsere Studierenden und holen Sie sich Erfahrungen aus erster Hand. Unsere Facebook-Gruppe macht es möglich.

Zur Facebook-Seite
Die IMC FH Krems feiert ihr 25 jähriges Bestehen