Studierende mit Eis in Amsterdam

Studieren im Ausland: Outgoing Students

Wir unterstützen Sie vor, während und nach Ihrem Auslandssemester.

England, Hongkong, Peru? Wir gratulieren zur Entscheidung, ins Ausland zu gehen.

Ein Plus an Services

Egal, ob Sie einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule innerhalb der EU, weltweit oder über das Erasmus+ Programm absolvieren wollen – wir begleiten Sie in allen Phasen.

Unser Team im Büro für Akademische Mobilitätsprogramme weiß Bescheid über Förderungen, Stipendien und Bewerbungsverfahren. Lassen Sie sich beraten und erfahren Sie alles über unsere 170 Partnerhochschulen.

Wir wollen es Ihnen so einfach wie möglich machen, internationale Erfahrungen zu sammeln. Deshalb räumen wir etwaige Stolpersteine gemeinsam aus dem Weg. Sie können sicher sein, dass Ihre Zeit im Ausland gut geplant ist.

In der EU

Erasmus+ Programm

Das Erasmus+ Programm ist das Studierendenmobilitätsprogramm der Europäischen Union, basierend auf der Erasmus Charter for Higher Education 2014-2020 (ECHE) der teilnehmenden Institutionen. Die IMC FH Krems ist Partner von Erasmus+. Unseren Studierenden steht damit die Welt dieses europäischen Netzwerkes offen.

Auf Basis bilateraler Abkommen „tauschen“ die Partner Studierende aus und garantieren, dass an der jeweiligen Gastinstitution keine Studiengebühren verrechnet werden.

Ganz im Gegenteil: Sie können um eine Erasmus+-Förderung ansuchen und so Ihren Auslandsaufenthalt noch leichter finanzieren.

Die Anrechnung der im Ausland absolvierten Studien erfolgt auf Grundlage von ECTS.

ZUR ERASMUS CHARTER

ZUM ERASMUS POLICY STATEMENT

Weltweit

Der Studierendenaustausch mit Partnerhochschulen außerhalb der Europäischen Union erfolgt ebenfalls auf Basis bilateraler Verträge. Auch hier gilt: Unsere Studierenden zahlen an unseren Partnerhochschulen keine zusätzlichen Studiengebühren.

Die steigende Anzahl von „Incoming Students“ unserer Partnerhochschulen bringt nicht nur Infos aus erster Hand für unsere Studierenden, sondern macht auch das unschätzbare internationale Flair unserer Fachhochschule aus.

Zur Datenbank für Stipendien- und Forschungsförderung

 

Dual Degrees

Einige IMC Studiengänge unterhalten eine besonders enge Kooperation mit ausgewählten Partnerhochschulen und bieten Ihnen die Möglichkeit, ein sogenanntes Dual Degree zu absolvieren.

Als Dual Degree werden zwei Studienabschlüsse bezeichnet, die unabhängig voneinander für den erfolgreichen Abschluss von zwei unterschiedlichen Studienplänen verliehen werden. Im Rahmen von Dual Degree Agreements vereinbaren Partnerhochschulen gegenseitige Anrechnungen für gleichwertige Studieninhalte von ansonsten unabhängigen Studienprogrammen. Studierende eines Dual-Degree-Programmes können so durch Kooperation von Partnerhochschulen parallel zwei Studienabschlüsse innerhalb einer kürzeren Zeit und mit geringerem Studienaufwand absolvieren, als dies für beide Studien getrennt nötig wäre. Jede Hochschule ist dabei verantwortlich für die Verleihung ihres Studienabschlusses.

Ist ihr Interesse geweckt? Wir informieren Sie gerne über alle Möglichkeiten & Details: international(at)fh-krems.ac.at.

Unsere Partnerhochschulen weltweit

Kontaktieren Sie uns

Auch während Ihres Auslandssemesters bleiben wir in Kontakt, wenn Sie das wollen. Falls Sie alleine einmal nicht weiterkommen, haben wir ein offenes Ohr und versuchen, Sie von Krems aus zu unterstützen.

Nach dem Auslandssemester ist vor der Anrechnung: Ein erfolgreich absolviertes Auslandssemester wird als reguläres Studiensemester auf Basis des European Credit Transfer Systems (ECTS) angerechnet und anerkannt. Unser Team erklärt Ihnen gerne die Details.

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns doch: international(at)fh-krems.ac.at

International Relations


  • Mag.(FH) Iris Waringer, MSc (WU)
    Leitung International Relations
  • Regina Parzer
    Administration / International Relations

#proudtobeinternational