Logo IMC Fachhochschule Krems

Presse #Hochschule#Auszeichnungen#Forschung

Feierliche Auszeichnung der Lehrenden und Forschenden

Die Verleihung der Funktions- und Ehrentitel gehört zu den Höhepunkten im akademischen Jahr des IMC Krems. Heuer wurden 17 Personen ausgezeichnet.

Funktions- und Ehrentitel 2024

Die Hochschulleitung sowie die Lehrenden und Forschenden genossen die feierliche Stimmung bei der Titelverleihung. Fotocredit: © IMC Krems/Lukas Bezila

Das IMC Krems verlieh in einem feierlichen Festakt am 5. Juli 2024 die Funktions- und Ehrentitel. Damit werden herausragende Leistungen in Lehre und Forschung ausgezeichnet.

Lehrende und Forschende im Fokus

Mag. Ulrike Prommer, Geschäftsführerin des IMC Krems, freut sich über die lange Liste an Auszeichnungen, die am Campus Krems verliehen wurde: „Die Verleihung der Funktions- und Ehrentitel ist die Sichtbarmachung und gelebte Wertschätzung von besonderen Leistungen unserer Lehrenden und Forschenden. Sie alle gestalten mit ihrem außerordentlichen Engagement die Position und die akademische Ausrichtung unserer Hochschule.“

Auch Prof.(FH) Mag. Dr. Martin Waiguny, akademischer Leiter des IMC Krems, sieht in der Zuerkennung der Titel „die Exzellenz unserer Lehre und Forschung bewiesen“ und fügt hinzu: „Damit wird eine der Säulen für den Erfolg des IMC Krems – unsere Lehrenden – gestärkt, sodass der Bildungsauftrag erfüllt werden kann. Die Titel sind sichtbare Zeichen der vollbrachten Leistungen.“

Folgende Lehrende und Forschende wurden ausgezeichnet:

Ehrentitel

Ehrentitel Fellow of IMC Krems

Die Ehrenbezeichnung „Fellow of IMC Krems“ wird an Personen verliehen, die die Entwicklung und/oder den Aufbau und die Betreuung und/oder Weiterentwicklung der Studiengangs- und Forschungsbereiche des IMC Krems unterstützen. Den Ehrentitel erhielten:

Mag.(FH) Katharina Ehrenmüller
Patrick Rammerstorfer MSc, MBA
Eva Scheidl, BSc

Ehrentitel Visiting Professor

Die Verleihung des Ehrentitels „Visiting Professor“ ist an die folgenden Kriterien gebunden:

  • Akademischer Grad: zumindest assoziierte Professur an einer Hochschule
  • Aktive Lehrtätigkeit: regelmäßige Lehrtätigkeit in den letzten 5 Jahren über insgesamt mind. 10 SWS
  • Engagement: Von Vorteil ist dabei die Erfüllung eines weiteren Kriteriums wie: Beitrag zum Ausbau von Forschungskooperationen, Beitrag zum Ausbau der Internationalisierung der Hochschule und/oder Mitwirkung in der Weiterentwicklung der Studiengänge

Den Ehrentitel erhielten:

Dr. habil. Dr. rer. pol. Florian Bartholomae
Prof. Dr. Ioannis Psycharis
Univ.-Prof. Dr. Harald Stummer

Ehrentitel Honorarprofessorin und Honorarprofessor

Trägerinnen und Träger des Ehrentitels „Honorarprofessorin(FH)“ bzw. „Honorarprofessor(FH)“ befinden sich in aktiver Lehrtätigkeit und/oder Forschungstätigkeit in einem Studiengang des IMC Krems. Den Ehrentitel erhielten:

MMMag Dr. Dr. Christian Moser, MBA, MSc, LL.B.
Brigitte Rest, BSc, MSc
Valentin Ritschl, PhD
Dr. Mag.(FH) Alexander Treiblmaier, MA, MSc
Mag. Egmont Vogel

Ehrentitel Fachhochschulprofessorin emertius und Fachhochschulprofessor emertius

Das Kollegium hat für zwei Personen die Vergabe des Ruhestandstitels „Professor(FH) emeritus“ beschlossen. Den Ehrentitel erhielten:

Prof.(FH) Mag. Herbert Frey, MAS
Prof.(FH) Mag. Adelheid Schönthaler, BSc

Funktionstitel

Die am IMC Krems verwendeten akademischen Funktionsbezeichnungen orientieren sich am nationalen und internationalen Universitätswesen und untergliedern sich in: „Fachhochschulprofessorin“ und „Fachhochschulprofessor“ sowie „Assoziierte Fachhochschulprofessorin“ und „Assoziierter Fachhochschulprofessor“.

Funktionstitel Fachhochschulprofessorin und Fachhochschulprofessor

Personen, die den Funktionstitel „Fachhochschulprofessorin“ bzw. „Fachhochschulprofessor“ beantragen, müssen formale Kriterien und Qualitätskriterien erfüllen, die sich auf die nachgewiesene Fähigkeit zu wissenschaftlicher Arbeit und zu Forschung bzw. zur Durchführung von Forschungsprojekten im Sinne der strategischen Entwicklung der Forschungsbereiche des IMC Krems beziehen. Weiters beziehen sich die Kriterien auf die erfolgreiche Lehrtätigkeit an der Fachhochschule (pädagogisch und fachlich). Die Beantragung des Funktionstitels setzt die Erfüllung der folgenden Kriterien voraus (Auswahl):

  • Publikationen: Produziert aktiv (min. 5 in den letzten 5 Jahren) Intellectual Contributions wie Journalbeiträge, Fachzeitschriften, Sammelbandbeiträge, Bücher/Monographien, Konferenzbeiträge etc., davon mindestens zwei in der Kategorie Peer Reviewed Journals in den letzten 5 Jahren, und mindestens drei im Peer Review oder editorial Review (Konferenzen, Sammelbände).
  • Forschungsprojekte: Mitarbeit an Forschungsanträgen für Drittmittel und mind. 200 geleistete Projekt-Ist Stunden an drittmittelgeförderten Projekten in den vergangenen 5 Jahren

Den Titel „Fachhochschulprofessorin“ bzw. „Fachhochschulprofessor“ dürfen nur Personen führen, die hauptberufliche Mitglieder des Lehr- und Forschungspersonals sind. Den Funktionstitel erhielten:

Dr.rer.pol. Tanja Ihden, M.A., B.Sc.
Mattia Rainoldi, MSc, BA
Dr. Rubén Ruiz Torrubiano

Funktionstitel Assoziierte Fachhochschulprofessorin und Assoziierter Fachhochschulprofessor

Für den Titel „Assoziierte Fachhochschulprofessorin“ bzw. „Assoziierter Fachhochschulprofessor“ gelten ähnliche formale Kriterien und Qualitätskriterien wie für den Funktionstitel „Fachhochschulprofessorin“ bzw. „Fachhochschulprofessor“. Ein Unterschied findet sich bei den Publikationen: mindestens drei in den letzten 5 Jahren im Peer Review.

In begründeten Fällen ist eine Verleihung an Personen mit Master oder Äquivalent möglich, wenn die Forschungskriterien übererfüllt sind. Den Funktionstitel erhielt:

Karin Lotter, MSc

Funktions- und Ehrentitel des IMC Krems

Im FH-Studiengesetz ist festgelegt, welche Funktions- und Ehrentitel vergeben werden dürfen. Es handelt sich dabei um keine Berufstitel. Die Kriterien für die Verleihung sind zudem in der Satzung des Kollegiums verankert, das gemeinsam mit der Geschäftsführung über die Zuerkennung entscheidet. Die Kriterien betreffen Lehre und Forschung, aber auch didaktische Weiterbildung und besonderes Engagement bei der Weiterentwicklung der Studienprogramme. Ehrentitel werden auf Lebenszeit verliehen, während Funktionstitel für die Dauer der Ausübung der Funktion gelten.

Mehr Infos