International Wine Business - IMC University of Applied Sciences Krems

Bachelorstudiengang

Vollzeit

Das Studium 

Der FH-Bachelorstudiengang "International Wine Business" ist eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Fokus auf fachspezifisches betriebswirtschaftliches Wissen des Weinbaus. Der Studiengang wird in enger Kooperation mit Vertreterinnen und Vertretern der nationalen und internationalen Weinwirtschaft durchgeführt. Weiters wird besonders auf vertriebsrelevante Themen und die damit verbundenen Exporttätigkeiten eingegangen.

Kompetenzbereiche

Business Administration, Economics, Law

Sie können grundlegende betriebswirtschaftliche Begriffe anwenden sowie den Aufbau, die Funktionsweise und die Komplexität einer Organisation bewerten. Überdies lösen Sie Aufgaben in den Bereichen der Buchhaltung, der Bilanzierung, des internen Rechnungswesens und des Controlling sowie unterschiedliche Finanzierungs- und Budgetierungsinstrumente einsetzen.
Sie können gestaltend bei der Umsetzung von marketingpolitischen Instrumenten in die Praxis sowie bei Aufgaben des Human Resource Management und der Organisationsentwicklung, des Qualitätsmanagements und des Projekt- und Prozessmanagements mitwirken.
Durch ihre Kenntnisse in den Bereichen Öffentliches Recht, Privatrecht, und Wirtschaftsrecht sind Sie in der Lage mit VertreterInnen der Rechtsberufe zielorientiert zu kommunizieren.

International Wine Business

Sie lernen die nationalen und internationalen Strukturen der Weinwirtschaft und deren Besonderheiten zu berücksichtigen. Dies streckt sich von der Analyse von Weinmärkten bis hin zur Entwicklung von Konzepten und Produkten. Sie können die Zusammenhänge zwischen Preis- und Produktpolitik erkennen, Vertriebssysteme erläutern sowie Marketingkonzepte erstellen.
Darüber hinaus verfügen Sie über weinspezifische Kenntnisse, über Standort und Funktion der Rebe sowie über Weinbau, Weinproduktion, Rebsorten und Weinarten. Folglich können Sie daher auch den Prozess der Traubenproduktion unter nationalen und internationalen Bedingungen ökonomisch und ökologisch beurteilen.
Der Aspekt der rechtlichen Bestimmungen des internationalen/europäischen Weinrechts ist ebenso ein wichtiger Bereich des Studiums wie sensorische Beurteilung von Weinen und die Methoden der Weinbehandlung und Weinanalytik.

Tools and Methods

Sie sind in der Lage Konzepte und Ideen zu präsentieren, in Teams zu arbeiten oder diese zu leiten und die Bedeutung kultureller Unterschiede miteinzubeziehen. Darüber hinaus erkennen Sie kulturspezifische Unterschiede und deren Einfluss auf eine nachhaltige Markenführung und lösen die täglichen Aufgaben Ihres Arbeitsumfeldes durch den Einsatz der richtigen Soft- und Hardware-Tools.

Tätigkeitsbereiche

Nach dem Studium können Sie in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Weingüter national und international
  • Familienbetriebe
  • Genossenschaften
  • Import- und Exportbetriebe
  • Fachhandel
  • Spezialverbände

Aufgabenfelder

Sie können nach Abschluss des Studiums vielfältige Aufgaben in der Weinwirtschaft auf nationaler als auch auf internationaler Ebene übernehmen. Sie verstehen und koordinieren das Zusammenspiel verschiedener Betriebsbereiche und begleiten die Produkte von der Planung bis zur Vermarktung.