Export-oriented Management - IMC University of Applied Sciences Krems

Bachelorstudiengang

Vollzeit

Das Studium

Export-oriented Management ist ein betriebswirtschaftlicher Studiengang, der sich insbesondere für alle Studierende eignet, die Freude an Kommunikation haben und offen für andere Kulturen sind.

Der Studiengang bereitet unsere Absolventinnen und Absolventen auf internationale Aufgaben und den erfolgreichen Umgang mit Partnern aus aller Welt vor. Der Studiengang wird in Englisch geführt, und ermöglicht das Erlernen zweier zusätzlicher Sprachen.

Durch das Studium erwerben unsere Absolventinnen und Absolventen fundiertes betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen. Weiters erhalten Sie Einblicke in Strategien und Werkzeuge und lernen die relevanten organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen kennen, die für internationale Aktivitäten – von Export/Import bis zum Markteintritt – essentiell sind.

Wir richten uns an all jene, die

  • sich für internationale Beziehungen und Geschäftsaktivitäten, sowie Außenhandel und Projektgeschäft interessieren
  • Freude am Erlernen von Fremdsprachen und am Kennenlernen anderer Länder und Kulturen haben
  • eine Karriere in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen, das Produkte Dienstleistungen exportiert; in internationalen Konzernen (auch hier Produktions- und Dienstleistungsunternehmen); oder eine internationalere Organisation anstreben.

Die Kompetenzbereiche

In der Dynamik des globalen Wettbewerbs werden an künftige Managerinnen und Manager große Anforderungen gestellt. Genau diesen Anforderungen wird unser Bachelorstudiengang Export-oriented Management gerecht. Absolventinnen und Absolventen erhalten eine umfassende wirtschaftliche Ausbildung mit Schwerpunkt Exportwirtschaft sowie im Management von internationalen Projekten, in welcher neben der wertvollen, praxisorientierten Ausrichtung auch die wissenschaftliche Komponente nicht zu kurz kommt.

Mehr Informationen zu angewandten Forschungsprojekten (Department Business)