Logo IMC Fachhochschule Krems

Story #Student Story#Applied Chemistry

Praxis und Internationalität in Chemie

Julian Kober legt auf Praxis und Internationalität großen Wert

Julian Kober ist 20 Jahre alt und studiert derzeit im vierten Semester des Bachelor-Studiengangs Applied Chemistry an der IMC FH Krems. Er stammt aus Pressbaum in Niederösterreich, wo er auch ein lokales Gymnasium besuchte, bevor er sein Studium an der IMC FH Krems begann.

Portrait von Julian Kober im Labor

Julian Kober macht sein Praktikum in Kanada, weil ihm Internationalität im Studium sehr wichtig ist

Julian, was machen Sie am liebsten in Ihrer Freizeit?

Neben dem Studium arbeite ich als Guide im Kletterpark in Purkersdorf. Wenn ich nicht gerade Vorlesungen habe, treibe ich gerne alle möglichen Sportarten und treffe mich mit Freunden.

Warum haben Sie sich für Applied Chemistry an der IMC FH Krems entschieden?

Für das Studium Applied Chemistry in Krems habe ich mich aufgrund des Studienprogramms entschieden, das sehr viele praktische Übungen beinhaltet. Ein weiterer Aspekt für meine Entscheidung waren die internationalen Kontakte, die mir geholfen haben, einen Praktikumsplatz an der Brock University in Kanada für mein Praxissemester zu ergattern. Ich war überrascht, wie viele Studierende aus der ganzen Welt in Krems studieren und dass man so verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Kulturen kennen lernen kann.

Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die interessantesten Kurse im Studiengang Applied Chemistry sind die organische Chemie und alle Laborkurse, in denen ich viele wertvolle Erfahrungen sammeln konnte.

Was planen Sie für die Zeit nach dem Studium?

Nach meinem Bachelor-Abschluss möchte ich mein Studium im Bereich der organischen Chemie fortsetzen.