Logo IMC Fachhochschule Krems

Story #Student Story#Alumni#Tourism and Leisure Management

Nächster Halt: Slowakei-Krems-Italien

Eva Budinska kommt aus der Slowakei und studiert im letzten Semester des Bachelor-Studiengangs "Tourism and Leisure Management".

Portrait von Eva Budinska

Eva Budinska verbrachte im Zuge ihres Bachelor-Studiums "Tourism and Leisure Management" zwei Semester in Italien.

Warum haben Sie sich für den Studiengang „Tourism and Leisure Management“ an der IMC FH Krems beworben?

Bevor ich mich an der IMC FH Krems beworben habe, besuchte ich ein italienisches Sprachgymnasium, und wie viele andere hatte ich keine Ahnung, was ich danach studieren wollte, aber ich wusste, dass ich Erinnerungen fürs Leben schaffen wollte. Als ich dann dank einer guten Freundin und Alumna der IMC FH Krems von diesem Programm und seinen Möglichkeiten, im Ausland zu studieren, erfuhr, musste ich mich einfach bewerben. Die Tatsache, dass es sich um ein gutes und umfangreiches Studienprogramm handelt, das es den Studierenden ermöglicht, viele verschiedene Bereiche der Tourismusbranche kennen zu lernen, war für mich das Wichtigste. So konnte ich mehr über die Richtung herausfinden, in die ich mich beruflich bewegen möchte, und mir wurde klar, dass ich mich sehr für Wellness- und SPA-Tourismus interessiere. Mein Traum ist es jetzt, in dieser Branche Fuß zu fassen.

Wofür während Ihrer Zeit als Studentin sind Sie dankbar?

Da ich und meine Kommilitonen noch das Glück hatten, uns persönlich kennenzulernen und das erste Semester gemeinsam zu genießen, bevor die Covid-19-Pandemie ausbrach, konnte ich eine Gruppe internationaler Freunde aus der ganzen Welt finden. Wir haben uns gemeinsam auf diese Reise begeben, um zahlreiche Gruppenarbeiten und Prüfungen zu bewältigen, aber auch um Spaß zu haben und zu reisen und durch dieses Programm die Welt des Tourismus in vollem Umfang zu entdecken. 

Welche Auslandserfahrungen konnten Sie während Ihres Studiums sammeln?

Dank der IMC FH Krems konnte ich 2 Semester im schönen Italien verbringen. Ich habe mein Erasmus in Florenz und mein PTS (= Praxissemester) in der ewigen Stadt Rom gemacht. Ich frischte meine Italienischkenntnisse auf, packte meine Koffer und setzte mich ins Flugzeug, um mehr über den Tourismus und auch über mich selbst zu erfahren. Mein Auslandsaufenthalt war voller Überraschungen und Spontaneität. Ich würde es nicht anders haben wollen.

Was ist das Besondere an der IMC FH Krems?

Die IMC FH Krems hat mir wichtiges und vielfältiges Wissen, verschiedene Fähigkeiten und ein Netzwerk voller toller und begeisterter Menschen vermittelt. Wenn ich die Fachhochschule mit einem Bachelor of Arts-Diplom in der Hand verlasse, werde ich mit Stolz sagen können, dass ich an der IMC FH Krems studiert habe.

zum Bachelor-Studiengang Tourism and Leisure Mangagement