Logo IMC Fachhochschule Krems

News #Fachhochschule#Nachhaltigkeit#Innovation#Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement

Ein Zeichen für die Nachhaltigkeit

Wir als Fachhochschule sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Natur bewusst. Gerne nehmen wir daher den „Tag der Umwelt“ am 5. Juni zum Anlass, um über unsere Ziele und Erfolge unserer nachhaltigen Aktivitäten zu sprechen. Besonders stolz sind wir dieses Jahr auf unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht sowie auf unseren neugestalteten und erweiterten Websitebereich zum Thema.

Blick auf Campus Trakt G, Teich im Vordergrund

Nachhaltiges Handeln ist uns als Hochschule schon seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen. Einen Überblick über unsere Maßnahmen und Erfolge geben wir in unserem Nachhaltigkeitsbericht sowie in unserem neu gestalteten Websitebereich.

Verantwortungsbewusstsein trifft auf Engagement

Eines ist klar: Wir als Fachhochschule wollen bewusst mit Ressourcen umgehen. Unser Ziel ist es, den Fußabdruck unserer Hochschule möglichst gering zu halten. Außerdem wollen wir fair gegenüber unseren Stakeholdern handeln. Ein klares Bekenntnis zu Diversität ist für uns daher eine Selbstverständlichkeit.

Um gemeinsam die nachhaltige Entwicklung vorantreiben zu können, engagieren wir uns als Hochschule in zahlreichen nationalen und globalen Netzwerken, mit dem Ziel, die nachhaltige Entwicklung unserer Hochschule im Speziellen und der Gesellschaft im Allgemeinen weiter voranzutreiben.

„Die globalen Herausforderungen, wie unter anderem die Klimakrise und soziale Ungleichheiten und nicht zuletzt die Pandemie, haben das Thema Nachhaltigkeit immer mehr in den Blickpunkt gerückt. Für uns als Hochschule ist es nicht nur wichtig an der Debatte teilzuhaben, sondern diese auch aktiv mitzugestalten.“, betont Geschäftsführerin Ulrike Prommer.

Innovation durch Forschung, Know-how durch exzellente Lehre

Unser Ziel ist es, durch unsere Forschung die Innovationen im Zusammenhang mit nachhaltigen Lösungen zu fördern. Dabei ist es uns ein Anliegen, unsere Forschungsergebnisse mit Unternehmen und der Gesellschaft zu teilen und so zusätzlichen Mehrwert zu stiften und neue Lösungsansätze aufzuzeigen.

In der Lehre werden Chancen und Herausforderungen im Zusammenhang mit nachhaltigem Handeln in zahlreichen Lehrveranstaltungen verankert. Durch den hohen Stellenwert der Nachhaltigkeit in unseren Studiengängen tragen wir dazu bei, dass Know-how im Bereich nachhaltiges Wirtschaften und Corporate Social Responsibility (CSR) aufgebaut wird.

Wir berichten über unser nachhaltiges Handeln

Seit der Einführung des Umweltmanagementsystems ISO 14000 im Jahr 2012 haben wir uns der stetigen Weiterentwicklung unserer sozialen und ökologischen Verantwortung verschrieben. Darauf aufbauend wurden im Jahr 2016 die Sustainable Development Goals (SDGs) als Rahmenwerk in der Hochschulstrategie festgeschrieben.

Für das Geschäftsjahr 2019/2020 präsentieren wir jetzt erstmals stolz einen Nachhaltigkeitsbericht entsprechend den GRI Standards. Dieser Bericht soll unseren klaren Einsatz für nachhaltiges Handeln unterstreichen und ist bisher einzigartig im österreichischen Fachhochschulsektor.

Auch unser Nachhaltigkeitskoordinator Roman Mesicek zeigt sich erfreut: „Ich habe schon länger die Vision von einem Nachhaltigkeitsbericht. Aber mein Credo immer: erst berichten, wenn man auch etwas vorzuweisen hat. Der vorliegende Bericht kann somit zu Recht auch als Ergebnis der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Themen Umwelt- und Nachhaltigkeit an der IMC Fachhochschule Krems gesehen werden.“

Unser nachhaltiger Fußabdruck

Im Prozess der Wesentlichkeitsanalyse haben wir uns intensiv intern sowie mit unseren externen Stakeholdern mit den Auswirkungen unseres Kerngeschäfts – der Lehre und Forschung – auseinandergesetzt, aber natürlich auch mit der Frage, wo die Hochschule die größte Wirkung für eine nachhaltige Entwicklung entfalten kann.

Als wesentliche Themen wurden dabei hochwertige Bildung, Nachhaltigkeit in der Lehre, hochwertige Forschung, Forschung zu Nachhaltigkeit, Diversität & Chancengleichheit, finanzielle Stabilität, Arbeitsbedingungen und Mobilität identifiziert.

Immer aktuell: Unser neuer Bereich zum Thema Nachhaltigkeit auf unserer Website

Für den Nachhaltigkeitsbericht wird ein Berichtszeitraum von 2 Jahren angestrebt. Der nächste Nachhaltigkeitsbericht ist also für 2022 geplant. Natürlich wollen wir aber auch in der Zwischenzeit über unsere großen Erfolge im Bereich Nachhaltigkeit berichten. Ein neuer, vergrößerter Bereich auf der Webseite wird die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Hochschule daher zukünftig noch besser aufbereiten.

Interessierte können sich im neu gestalteten Websitebereich über drei große Themenbereiche – Hochschule nachhaltig gestalten, Lehre & Forschung weiterdenken und Verantwortung übernehmen – informieren.

Case Study: Als Hochschule nachhaltiger handeln

Besonders freut uns, dass unsere Bemühungen im Bereich nachhaltiges Handeln auch von unseren Partnerinnen und Partnern positiv wahrgenommen werden. Vor kurzem wurde über unsere Fachhochschule zum Beispiel ein Beitrag im Rahmen der neuen Case Study Series des Positive Impact Ratings verfasst. Unter dem Titel Transitioning to a sustainable higher education institution wird unser Weg zu einer nachhaltigen Hochschule beschrieben.

Zum Nachhaltigkeitsbericht 2020

Zum Websitebereich Nachhaltige Hochschule