Logo IMC Fachhochschule Krems

News #Fachhochschule#Events

Erleben und Mitmachen

Über 300 Mitarbeitende der IMC Fachhochschule Krems starteten mit Elan ins neue Studienjahr

International. Innovativ. IMC Krems: So lautet die neue Strategie der IMC FH Krems. Diese wurde dem IMC Team bei der IMC Conference 2022 nicht mit hunderten Power Point Slides mit Frontalvortrag in einem großen Konferenzsaal vorgestellt. Nein, es wurde vielmehr eine innovative Form der jährlich stattfindenden Konferenz zum Studienstart ausgearbeitet.

Das Team bei der IMC Conference

International. Innovativ. IMC Krems: Das Team der IMC FH Krems ist gewachsen und verbrachte einen spannenden Tag bei der Konferenz zum Studienstart.

Erleben, sich einbringen und mitmachen war das Motto. Dafür verantwortlich waren Monika Zwirner und Martina Schabasser von der Personalabteilung. Sie haben sich etwas ganz Neues ausgedacht, um diesen Tag abwechslungsreich, spannend und informativ zu gestalten. Und sie haben es geschafft: Das Feedback des IMC Teams zur diesjährigen IMC Conference war besonders gut.

Infostände statt Fachvorträgen

Einige Abteilungs- und Institutsleitungen waren aufgefordert „Info-Stände“ selbst zu gestalten. Das Ziel war bei diesen Stationen Neuigkeiten aus dem Fachgebiet in Zusammenhang mit der neuen Strategie zu präsentierten. Das IMC Team wurde in Kleingruppen eingeteilt, die alle 9 Stationen 15 Minuten lang besuchten. 
Nach der Mittagspause gab es das traditionelle Gruppenfoto auf der Terrasse und die Auslosung der Gewinnerinnen und Gewinner von zahlreichen Sachpreisen, unter anderem der Hauptpreis: eine 6 Liter Magnum Flasche eines Top-Weingutes.
„Es tut so gut, nach zwei Jahren wieder alle Kolleginnen und Kollegen persönlich zu sehen und mit ihnen zu reden. Das war ein wirklicher toller Auftakt ins neue Studienjahr und für unsere neue Strategie“, freut sich die Geschäftsführerin und Vorsitzende der Hochschulleitung, Ulrike Prommer.

Der Ausklang des Tages fand in der Filmbar am Campus statt, in einem chilligen Ambiente mit DJ-Sound und vielen inspirierenden Gesprächen zwischen den verschiedenen Abteilungen und Instituten.