Logo IMC Fachhochschule Krems

News #International Wine Business#Wirtschaft#Praxis#Kooperation

Zum Bachelor mit einem echten Master of Wine

Andreas Wickhoff MW lehrt im Studiengang International Wine Business, wie man Wein beschreibt.

Andreas Wickhoff unterrichtet Wine Tasting and Description. Aber eigentlich geht es ihm um viel mehr: Er will das Feuer entfachen. Die Leidenschaft für Wein wecken unter seinen Studierenden. „Wein ist so eine emotionale Branche – wer für das Thema brennt, hat die besten Chancen.“

Porträt von Andreas Wickhoff und Albert Stöckl

„Wer für das Thema brennt, hat die besten Chancen“, findet Andreas Wickhoff. Er unterrichtet Wine Tasting and Description.

Von den Top-Leuten der Branche lernen

Andreas Wickhoff leitet das Weingut Bründlmayer, einen der Leitbetriebe Österreichs. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Weinbranche und eine der renommiertesten Weinausbildungen der Welt hat der Steirer in der Tasche – er ist einer von nur drei Master of Wine in Österreich. „Bei uns lernen Studierende von den Besten“, sagt Studiengangsleiter Albert Stöckl. Er hat Andreas Wickhoff an die IMC Fachhochschule Krems geholt.

Drei Semester Insider-Wissen

Wer International Wine Business studiert, bekommt von Andreas Wickhoff präzise Strukturen, wie man Wein beschreibt. Dazu noch jede Menge Insider-Wissen aus der Branche. Los geht es damit schon im ersten Semester. Geruch, Farbe, Aromen, Mundgefühl – in Wine Tasting and Description lernen Studierende, Weine nach Kriterien zu bewerten. „Es geht darum, aus der subjektiven Wahrnehmung objektive Aussagen zu treffen. Das trainieren wir drei Semester lang“, erzählt Andreas Wickhoff. Ergänzend dazu bekommen Studierende Einblicke in die verschiedenen Weinregionen der Welt: „Das greift perfekt ineinander“, sagt Albert Stöckl.

Am Puls der Wein-Branche

Wie entwickelt sich Sekt in Österreich? Was konsumiert die Generation Z? Wie verändert sich Weinbau durch den Klimawandel? Wer in Krems studiert, ist am Puls der Wein-Branche. „Das Studium ist für alle interessant, die aus einem Winzerbetrieb stammen, oder die später in den Weinhandel einsteigen wollen. Weil auch BWL und Englisch inkludiert sind. Das ist ein gutes Fundament, auch für eine internationale Ausrichtung“, findet Andreas Wickhoff. 

Nicht nur international, sondern auch digital lautet die Devise an der IMC Fachhochschule Krems. Deshalb hat der Studiengang das Remote Tasting Lab entwickelt – hier wird Verkostungswissen digital vermittelt. Am liebsten sieht Andreas Wickhoff seine Studierenden trotzdem face to face. Weil dann der Funke besonders gut überspringen kann. Der Funke, dass Wein einfach großartig ist!

Zum Studium International Wine Business
Jetzt bewerben