Logo IMC Fachhochschule Krems

News#Gesundheit#Gesundheits- und Krankenpflege#Hebammen#Physiotherapie

Treffen mit dem Gesundheitsminister von Turkmenistan

Geschäftsführer Karl Ennsfellner, Iris Waringer (Leiterin International Relations) und Studiengangsleiter „Gesundheits- und Krankenpflege“ Markus Golla führten von 22. bis 23. Jänner 2020 in Aschgabat (der Hauptstadt von Turkmenistan) Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern von Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Organisationen im Gesundheitswesen. 
 

turkmenistan

Streben eine intensive Zusammenarbeit an: Iris Waringer, Karl Ennsfellner, der Gesundheitsminister von Turkmenistan und Markus Golla

Der Höhepunkt der Reise war ein Treffen mit dem Gesundheitsminister von Turkmenistan. Die Gespräche konzentrierten sich dabei auf die Zusammenarbeit zwischen Turkmenistan und der IMC Fachhochschule Krems im Bereich von Physiotherapie und Pflegewissenschaften. Angestrebt wird eine enge Kooperation des International Educational Scientific Centers in Aschgabat, das über modernste Ausstattung  verfügt, und der IMC Fachhochschule Krems in der postgradualen Ausbildung im Bereich der Pflegewissenschaften, Hebammenwissenschaften und der Physiotherapie. Auch mögliche Forschungskooperationen standen im Fokus der Meetings. Eine Delegation aus Turkmenistan wird die IMC Fachhochschule Krems besuchen, um die Kooperationen vertraglich zu fixieren.

Die IMC FH Krems feiert ihr 25 jähriges Bestehen