Manfred Pferzinger

Institutsleitung Gesundheitsmanagement / Stv. Akademischer Leiter/ Studiengangsleitung Management von Gesundheitsunternehmen

  • Prof.(FH) Mag.(FH) Dr. Manfred Pferzinger | Institutsleitung Gesundheitsmanagement / Stv. Akademischer Leiter/ Studiengangsleitung Management von Gesundheitsunternehmen - IMC Fachhochschule Krems

    Prof.(FH) Mag.(FH) Dr. Manfred Pferzinger

    Institutsleitung Gesundheitsmanagement / Stv. Akademischer Leiter/ Studiengangsleitung Management von Gesundheitsunternehmen
    Institut Gesundheitsmanagement

    IMC Campus KremsIMC Campus Trakt G1
  • eHealth
  • Innovation
  • Prozessmanagement
  • Saria, K., Pferzinger, M., Radda, S., Findl, O. (2019): IVOM Benchmarking und Optimierung - Analyse und Prozessoptimierung bei der intravitrealen operativen Medikamentenapplikation (IVOM). Spektrum Augenheilkunde.

  • Pferzinger, M., Rammerstorfer, P. (2017): Design Thinking Based Digital Transformation in Healthcare. In Pfannstiel, M., Da-Cruz, P., Mehlich, H. (Hrsg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen II. Impulse für das Management (13-22). Wiesbaden: Springer Gabler.

    Doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-12393-2_2
  • Pferzinger, M.,Herzog, D. (2014): Maßanzug Krankenhaus - Kundenorientierung in der Krankenhausplanung. Professional Process - Zeitschrift für modernes Prozessmanagement im Gesundheitswesen, 1: 18-22.

  • Pferzinger, M., Thöni, M., Huber, M., Pferzinger, I.V. (2012): Supporting quality improvement in the development of medical guidelines in Austria. Clinical Governance: An International Journal, 17(1): 54-63.

    Doi: https://doi.org/10.1108/14777271211200756
  • Pferzinger, M., Güntert, B. (2012): Wie Fleisch ohne Beilage. QUALITAS, 2: 12-14.

  • Pferzinger, M. (2011): Die HR-BSC in Krankenanstalten – Strategieorientierte Personalentwicklung mit Hilfe der Balanced Scorecard. Saarbrücken: VDM Verlag .

  • Pferzinger, M., Thöni, M. (2011): Medical Guidelines as Fundamental Contents for Clinical Pathways: The Necessity of a National Guideline-Register in Austria. International Journal of Care Coordination , 15: 98-99.

    Doi: https://doi.org/10.1258/jicp.2010.010033
  • Pferzinger, M., Huber, M. (2010): IT im Qualitätsmanagement. QUALITAS, 1/10, S. 4-6.

  • Pferzinger, M. (2009): Leitlinien: Oder wie es sich damit verhält. QUALITAS, 4: 34-36.

  • Harrer, E., Huber, M., Pferzinger, M. (2009): Prozessmanagement und Controlling. In Holzer, E., Reich, M., Hauke, E. (Hrsg.), Controlling – Ein Managementinstrument für die erfolgreiche Steuerung von Gesundheitsbetrieben (261-275). Wien: Facultas.

  • Schäfer, A., Pferzinger, M. (2009): Ein Weg zur besseren Medizin?. ÖKZ, 50(11): 14.

  • Pferzinger, M., Pferzinger, I. (2009): Zur Lage der Nation: Medizinische Leitlinien in Österreich. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 103(8): 542-547.

    Doi: https://doi.org/10.1016/j.zefq.2009.09.006
  • Krenmayr, J., Pferzinger, M. (2009): Blick in die Zukunft. ÖKZ , 50(1-2): 28-30.

  • Pferzinger, M., Harrer, E. (2009): Mittleres Management in der Pflege – Das Führungskonzept Bereichsmanagement. Österreichische Pflegezeitschrift, 2: 30-32.

  • Pferzinger, M., Krenmayr, J. (2008): Eins, zwei, drei, vier – wie Prozesse den Ton angeben. ÖKZ, 49(5): 35-37.

  • Pferzinger, M., Krenmayr, J. (2008): Prozessmanagement: Klassische Missverständnisse. QUALITAS, 1: 11-13.

  • Pferzinger, M., Huber, M. (2007): Tomorrow never dies. ÖKZ, 48(5): 16-19.

  • Sattleder, D., Pferzinger, M. (2006): Staffelläufer und Prozessmanagement?. ÖKZ, 47(5): 30-32.