Logo IMC Fachhochschule Krems

Punschempfang der IMC Geschäftsführung

Spenden sammeln für das Lerntraining-Projekt vom Hilfswerk Niederösterreich

Insgesamt konnten 2.500 Euro für den karitativen Zweck gesammelt werden.

Weihnachtliche Stimmung beim Punschempfang der IMC Geschäftsführung.

Weihnachtliche Stimmung beim Punschempfang der IMC Geschäftsführung.

Der Nikolo-Tag stand ganz im Zeichen eines der letzten Projekte „P 25“ der IMC FH Krems, die im Jubiläumsjahr 2019 durchgeführt wurden.

Beim „Punschempfang der Geschäftsführung“ schenkten Ulrike Prommer und Karl Ennsfellner Glühwein und Punsch aus und sammelten Spenden für das Lerntraining-Projekt vom Hilfswerk Niederösterreich. Bei diesem Lerntraining geht man auf die individuelle Lernproblematik und Bedürfnisse der Kinder ein.

Gestartet wurde um 15.30 Uhr vor dem Trakt G und bereits von Anfang an waren die beiden IMC Geschäftsführer und ihr Team sehr gut beschäftigt und kamen mit dem Einschenken fast nicht nach. Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genossen die vorweihnachtliche Stimmung noch bis in die frühen Abendstunden.

„Wir danken unseren Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiterinnen und MItarbeiter, dass sie so zahlreich gekommen sind und somit zur Spendensumme in Höhe von 2.500 Euro beigetragen haben, diese können wir nun an das Hilfswerk Projekt „Lerntraining“ überweisen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, den Nikolo-Nachmittag diesem karitativen Projekt zu widmen“, zeigen sich Prommer und Ennsfellner zufrieden.