Logo IMC Fachhochschule Krems

Presse#Studium#Gesundheit

Musiktherapie als Hilfe bei Demenz - ORF Beitrag

An der IMC FH Krems wir sowohl ein Master-Studiengang als auch ein Bachelor-Studiengang angeboten.

Musiktherapeutinnen und –therapeuten behandeln Menschen mit dem Einsatz von Klängen, Tonfolgen und Rhythmen.

Musiktherapie

Musiktherapie wird bei Demenzpatienten angewendet, um sie mit ihrer Umwelt in Verbindung zu bringen.

So können Verhaltensstörungen und Leidenszustände verbessert werden, die seelische, körperliche und geistige Gesundheit kann davon profitieren. Besonders im Bereich der Demenzerkrankungen kann die Musiktherapie den Betroffenen helfen.

Im ORF-Beitrag der Sendung „Bewusst gesund“ wurde der musiktherapeutische Ansatz zur Hilfe bei Demenz an der IMC FH Krems vorgestellt. Bereits seit 2016 gibt es eine Zusammenarbeit mit dem NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Amstetten, wo Demenzerkrankte eine musiktherapeutische Behandlung durch die Studierenden der IMC FH Krems bekommen.

Am Josef Ressel-Zentrum der IMC FH Krems wird zusätzlich Forschung zu diesem Ansatz betrieben, so wird versucht festzustellen, wie an Demenzpatienten durch Musik aus ihrer Welt heraustreten und mit ihrer Umwelt in Kontakt treten können.

Die Lehrenden Mag.Marlies Sobotka und Studiengangsleiter Musiktherapie und Leiter des Josef Ressel Zentrums Dr. Gerhard Tucek haben im ORF-Interview erklärt, wie Musiktherapie bie Demenz eingesetzt wird.