Logo IMC Fachhochschule Krems

Presse#IMC Business Week#Wirtschaft

IMC Business Week zum Thema „Responsibility & Impact“

In einer Woche zu den Themen "Verantwortung & Einfluss" gab es über 10 Events zu den Themen.

Von 20.-23. März 2018 fand die zweite IMC Business Week statt. Es wurde zu 10 Events  rund um das zentrale Thema „Responsibility & Impact“ geladen.

Business - Week - Gruppenfoto

Dr. Karl Ennsfellner, Geschäftsführer, DI Roman Mesicek, Studiengangsleiter Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, Merima Crnica, Studierende Umwelt-und Nachhaltigkeitsmanagement, Mag. Ulrike Prommer, Geschäftsführerin, Mag. Eva Werner, Rektorin, Dr. Reinhard Resch, Bürgermeister der Stadt Krems beim Nachhaltigkeitstag in der IMC Gozzoburg.

Erfolgreicher Karrierestart

Am ersten Tag präsentierten sich bei der Career Links Recruitingmesse über 50 Unternehmen, die auf der Suche nach Studierenden für Praktika oder Absolventinnen und Absolventen für Einstiegspositionen in ihrem Unternehmen waren. Zu diesem Anlass kamen auch viele ehemalige IMC Studierenden, die jetzt erfolgreich in Unternehmen tätig sind, an ihre Alma Mater zurück. Insgesamt kamen über 800 Besucherinnen und Besucher zur Recruitingmesse. Am Abend fanden die offizielle Eröffnung der IMC Business Week 2018 und gleich anschließend die Kremser Wirtschaftsgespräche, wo es speziell um das Thema Datenschutz ging, statt.

Am zweiten Tag wurden beim Business Symposium unterschiedliche Perspektiven auf das Thema Nachhaltigkeit präsentiert, beim Management Dialog berichteten der Vorstandsvorsitzenden der Flughafen Wien AG, Prof. Dr. Günther Ofner und Katharina Ehrenfellner, CEO der Crowdfunding-Plattform CONDA, aus ihren Unternehmen.

Forschung & Start-ups

Am dritten Tag der IMC Business Week wurden bei der CSR & Innovation Konferenz nicht nur die Ergebnisse des 5-jährigen FFG Forschungsprojekts „CSR und Innovation“ vorgestellt, sondern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren auch eingeladen, aktiv die Konferenz mitzugestalten. Prof. (FH) Dr. Reinhard Altenburger vom Department of Business war Projektleiter von „CSR & Innovation“.

Am Abend fand der Demo Day des IMC FoundersLab statt, wo die innovativen Start-up Ideen aus dem IMC FoundersLab BootCamp gegeneinander im Pitch antraten. Gewonnen hat „Warrify”, ein persönlicher digitaler Safe, der es ermöglicht, für sämtliche Garantieansprüche mit nur einem Klick in Kontakt mit dem Unternehmen, umliegenden Servicehändlern sowie potenziellen Käufern in Verbindung zu treten.

Internationales Flair beim Master Forum

Das schon traditionelle Master Forum fand am Donnerstag und Freitag statt, hier präsentierten sich wieder eine Vielzahl an internationalen Speakern, so auch Fulbright-Professor Daniel McCole, PhD von der Michigan State University. Auch eine Abordnung der kalifornischen Saybrook University, die wie bereits letztes Jahr nach Krems kam, um an der IMC Business Week teilzunehmen, war daran beteiligt.

Ein Tag für die Nachhaltigkeit

Als Abschluss der IMC Business Week fand der Nachhaltigkeitstag für ganz Krems statt. Dieses Mal in der IMC Gozzoburg und natürlich wieder organisiert von den Studierenden von Umwelt-und Nachhaltigkeitsmanagement. Bürgermeister Dr. Reinhard Resch nahm gemeinsam mit den IMC FH Krems Geschäftsführern Mag. Ulrike Prommer und Dr. Karl Ennsfellner und der Rektorin Mag. Eva Werner, die Eröffnung vor. Dabei wurde nicht nur betont wie wichtig nachhaltiges Tun und Handeln ist, sondern auch welchen Wert im Besonderen die Stadt Krems und die IMC FH Krems darauf legen.