Logo IMC Fachhochschule Krems

News#Fachhochschule

Sportlich: IMC FH Krems holt 3. Platz bei NÖ-Firmenchallenge

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IMC FH Krems zeigen sich von ihrer sportlichen Seite

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IMC FH Krems bewiesen bei der NÖ-Firmenchallenge eindrucksvoll wie sportlich sie sind.

NÖ-Firmenchallenge

Monika Zwirner, Christopher Schwand und Martina Schabasser von der IMC FH Krems.

Egal ob man gerne geht, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs ist, von 3. April bis 30. Juni zählte für alle Berufstätigen jede Minute Bewegung in der freien Natur. In diesem Zeitraum suchte SPORT.LAND.Niederösterreich mithilfe von Runtastic und in Kooperation mit der Niederösterreichischen Wirtschaftskammer und der ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, die aktivste Firma Niederösterreichs. „Mit diesem Wettbewerb wollen wir alle berufstätigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher dazu motivieren, regelmäßige Bewegung im Arbeitsalltag zu integrieren. Zusätzlich sollen Geschäftsführer und Vorgesetzte verstärkt darauf aufmerksam machen, welche Vorteile der Sport für die Angestellten bietet. Als für die Bereiche Wirtschaft und Sport zuständige Landesrätin begrüße ich daher die NÖ-Firmenchallenge“, so Landesrätin Petra Bohuslav.

IMC FH Krems auf dem Stockerl

Die IMC FH Krems konnte bei der NÖ Firmenchallenge den tollen 3. Platz erreichen - insgesamt wurden dabei ca. 4.000.000 Minuten Sport von 205 teilnehmenden Unternehmen getrieben. Geschlagen wurden die sportlichen IMC FH Krems Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur von der ERBER Group und von Druck.at. Ganz entscheidend zum Erfolg trug der Studiengangsleiter von Export-oriented Management bei: Christopher Schwand sportelte 24.018 Minuten und erreichte damit den 2. Platz unter den 1712 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.