Logo IMC Fachhochschule Krems
1 min

Story#Alumni#Forschung#Digitalisierung & Technik#Wirtschaft

Mit Apps Kundenerlebnisse festhalten: Waren Sie zufrieden?

Herausragende Bachelorarbeiten vor den Vorhang

Anna Reisenberger ist Absolventin des Bachelor-Studiengangs „Tourism and Leisure Management“. In ihrer Bachelorarbeit erforschte sie mit Hilfe von mobiler Ethnographie authentische Kundenerfahrungen im Restaurant „Gozzo by Late“.

Anna Reisenberger erforscht in ihrer Bachelorarbeit mit Hilfe von mobiler Ethnographie authentische Kundenerfahrungen.

Anna Reisenberger erforscht in ihrer Bachelorarbeit mit Hilfe von mobiler Ethnographie authentische Kundenerfahrungen.

Um einen Einblick in die angewandte Forschung der IMC Fachhochschule Krems zu bieten, werden laufend exzellente Abschlussarbeiten präsentiert.

Was ist mobile Ethnographie?

Mobile Ethnographie ist eine qualitative Forschungsmethode, bei der Alltagserlebnisse mit mobilen Endgeräten festgehalten werden. Smartphones und andere mobile Geräte werden dazu verwendet, um zeit- und ortsunabhängige Informationen über die Kundin oder den Kunden zu gewinnen. So gelingt es, Dinge aus der Sicht der Kundschaft zu betrachten. Forschungsteilnehmende können über mobile Geräte beispielsweise ihre Erfahrungen aufzeichnen und bewerten.

Forschungslocation: Gozzo by Late

Mit Hilfe der ExperienceFellow-App erforschte Anna Reisenberger die Erfahrungen der Restaurantgäste des Gozzo by Late. Analysiert wurden alle Berührungspunkte entlang der Customer Journey im Restaurant.

Negative und positive Einflüsse auf die Kundenzufriedenheit wurden untersucht und den vier Hauptkategorien von Erfahrungen in Restaurants zugeordnet: Atmosphäre, Qualität des Service, Qualität der Mahlzeiten und Preisfairness.

Im Laufe der Evaluierung der Ergebnisse wurde eine fünfte Kategorie für die Qualität der Getränke geschaffen.

Mit modernen Forschungsmethoden zum Erfolg

Durch die Verwendung einer App zur Erhebung der Daten für die Analyse der Kundenzufriedenheit, konnten sich die teilnehmenden Personen zeit- und ortsunabhängig an der Studie beteiligen und auch Fotos oder Videos hochladen, um ihre Erfahrungen zu veranschaulichen.
Das Restaurant Gozzo by Late wurde in allen fünf Kategorien sehr gut bewertet, doch kristallisierten sich trotzdem einige wenige Verbesserungsvorschläge heraus, die an das Management weitergegeben wurden.

Einschränkend belegte die Studie von Anna Reisenberger, dass sich auf Grund der Einbeziehung neuer Technologie eher jüngere Gäste an der Forschung beteiligten.

Weitere zwei Jahre in Krems

Anna Reisenberger kommt ursprünglich aus dem Raum Linz, Oberösterreich. Nach ihrem Abschluss der Tourismusschule in Bad Leonfelden nahm sie an einem Server Management Trainee Programm in Jupiter, Florida, teil. Nach erfolgreichen 8 Monaten in den USA kam sie zurück nach Österreich, wo sie in diversen Betrieben Erfahrungen im Service und Eventmarketing sammelte. Vor ihrem Studium arbeitete sie im Ritz-Carlton auf den Cayman Islands.

Nach ihrem Bachelor-Studium Tourism and Leisure Management an unserer Hochschule, entschied sich Anna Reisenberger auch für ein Master-Studium in Krems. Seit September studiert sie International Business and Export Management.
 

Die IMC FH Krems feiert ihr 25 jähriges Bestehen