Logo IMC Fachhochschule Krems

News #Marketing#Wirtschaft

Kooperationsprojekt mit Therma Laa

Umfangreicher Bericht von Studierenden erstellt

Für ein Projekt der IMC Fachhochschule Krems begleiteten Studierende des Master-Studiengangs Marketing die Therme Laa – Hotel & Silent Spa. Sie erstellten einen umfangreichen Bericht mit zahlreichen Empfehlungen zur Schärfung der Positionierung.

Die vier Marketing Studierenden mit drei Vertretern der Therme Laa vor der Therme.

Abschlusspräsentation der Kooperation zwischen der Therme Laa – Hotel & Silent Spa und der IMC Fachhochschule Krems (v.l.): Esteban Leonhard (Marketingleiter Therme Laa), Georg Wiesauer (Bereichsleiter Therme), Megan Frost (Studierende IMC), Tomáš Molnár (Studierender IMC), Lisa Pfeiffer (Studierende IMC), Reinhold Hofmann (stv. Geschäftsführer Therme Laa) und Caroline Schuhmann (Studierende IMC).

Im Zuge der Kooperation begleiteten die Studierenden des englischsprachigen Master-Studiengangs Marketing, Lisa Pfeiffer, Caroline Schuhmann, Megan Frost und Tomáš Molnár die Therme Laa seit 29. Oktober 2020 und führten zudem eine Gästebefragung durch, an der 4.000 Thermenbesucherinnen und -besucher teilnahmen. Dabei war die Therme Laa stets bemüht, den Projektpartnern einen Blick hinter die Kulissen zu geben, wie Marketing & Sales Manager Esteban Leonhard erzählt: „Trotz der herausfordernden Situation sollten die Studierenden tief in die Materie eintauchen, um so die zukünftige Ausrichtung der Therme Laa – Hotel & Silent Spa aktiv mitgestalten zu können.“

Marketing- und Managementaufgaben in touristischen Destinationen

Das nötige theoretische Rüstzeug dafür erhalten sie während ihres Studiums an der IMC FH Krems, wo sie sich für die Spezialisierung „Tourism and Service Marketing“ entschieden haben, die sie zur Planung und Durchführung von Marketing- und Managementaufgaben in touristischen Destinationen, Beherbergungsbetrieben und ähnlichen Dienstleistungsbranchen befähigt. Während ihrer viersemestrigen Ausbildung befassen sie sich mit neuesten touristischen Entwicklungen und der Bedeutung des Tourismus in der Gesellschaft. Dieses theoretische Fundament bauen sie schließlich anhand praktischer Beispiele weiter aus – wie aktuell bei der Kooperation mit der Therme Laa – Hotel & Silent Spa.

„Die praxisnahe Zusammenarbeit mit Vertreterinnen bzw. Vertretern aus der Wirtschaft ist für die Auftraggeber wie auch die Studierenden des Master Studienganges Marketing eine win-win-Situation“, erklärt Prof. (FH) Mag. Christian Maurer, Institutsleiter Tourismus, Wein Business und Marketing.

Große Teile der Ergebnisse werden in Strategie eingebaut

"Wir bedanken uns bei den Studierenden der IMC Fachhochschule Krems für ihr großes Engagement und ihre Professionalität während des gesamten Projekts – selbst in so schwierigen Zeiten“, betonte Reinhold Hofmann, stellvertretender Geschäftsführer der Therme Laa, bei der Abschlusspräsentation der Kooperation der Therme Laa – Hotel & Silent Spa und der IMC Fachhochschule Krems. Dabei wurde die finale Präsentation von vier Studierenden abgehalten und zahlreiche zielorientierte Empfehlungen für verschiedene strategische Bereiche der Therme Laa erläutert. „In weiterer Folge werden wir versuchen, große Teile dieser Ergebnisse in unsere Strategie einzubauen“, erklärt Hofmann weiter.

Therme Laa - Hotel & Silent Spa

ist eines von acht Resorts der VAMED Vitality World, der Nummer Eins im österreichischen Thermen- und Gesundheitstourismus. Die Weinviertler Therme Laa - Hotel & Silent Spa wurde 2016 um Niederösterreichs erstes premium Day Spa - das SILENT SPA erweitert. Dieses wurde seit 2017 mit insgesamt 12 nationalen und internationalen Auszeichnungen der Branche prämiert. Im Vier-Sterne-Superior-Hotel, der Therme, der Saunawelt und im SILENT SPA konnten bisher nahezu fünf Millionen nationale und internationale Gäste Erholung finden.

VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Kompetenzmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED acht der beliebtesten Thermen- und Gesundheitsresorts in Österreich: den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, das SPA Resort Therme Geinberg, die Therme Laa – Hotel & Silent Spa, die St. Martins Therme & Lodge in Frauenkirchen, die Therme Wien, das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, das TAUERN SPA Zell am See – Kaprun und das la pura women´s health resort kamptal in Gars am Kamp. Mit 2,6 Millionen Gästen jährlich in den Resorts der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.

Text in Anlehnung an Presseaussendung Therme Laa