Logo IMC Fachhochschule Krems

Story #Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement#Alumni

Klima und Nachhaltigkeit: IMC Absolvent berät Unternehmen

Proud to be a graduate: Unsere Alumni und ihre Erfolgsgeschichten

Bernhard Gehmayr absolvierte den Master-Studiengang „Umwelt und Nachhaltigkeitsmanagement“ an der IMC FH Krems. Kurz nach seinem Abschluss begann er bei EY als Senior Assistant in der Abteilung „Climate Change and Sustainability“ zu arbeiten, und unterstützt Unternehmen bei den unterschiedlichsten Nachhaltigkeitsthemen und überprüft Nachhaltigkeitsberichte.

Bernhard Gehmayr

Bernhard Gehmayr arbeitet seit 2017 bei EY in der Abeilung Climate Change and Sustainability

Ich hatte während meinem Bachelor-Studium das Wahlfach Umwelt und Wirtschaft belegt. In den Lehrveranstaltungen wurden viele Aspekte der Nachhaltigkeit angesprochen, und das waren für mich mit Abstand die interessantesten Vorlesungen. Als mir eine Freundin Infomaterial vom Studiengang "Umwelt und Nachhaltigkeitsmanagement" zeigte, musste ich nicht lange nachdenken. Ich wusste gleich, dass ist das richtige Studium für mich.

Nachhaltigkeitsberichterstattung und UN Sustainable Development Goals als berufliche Wegweiser

Während dem Masterstudium hatten wir verschiedene Themenschwerpunkte rund um nachhaltiges Wirtschaften und Nachhaltigkeitsberichterstattung. Es haben sich jedoch auch die UN Sustainable Development Goals prominent durch das Studium gezogen. Diese Schwerpunkte sind nun auch in meinem beruflichen Leben äußerst wichtig, und ich beschäftige mich sehr intensiv mit dieser Thematik. In meinem Beruf sind aber genauso andere Bereiche aus dem Studium hilfreich, wie zum Beispiel Managementsysteme, strategisches Management, oder ökologische und technologische Grundlagen. Es ist immer wieder überraschend und interessant, wie relevant die verschiedenen Studieninhalte für meinen heutigen Beruf sind. Die Praxisnähe im Studium war für mich auf jeden Fall ein großer Vorteil des Studiums.

Beruflicher Einstieg bei EY in der Abteilung Climate Change and Sustainability

Zu Beginn des vierten Semesters meines Master-Studiums habe ich den Entschluss gefasst, einen Job zu suchen, der mehr zu meinem Studium passt. Kurz darauf bekam ich eine Job Zusage von EY (Ernst & Young). Seit Herbst 2017 arbeite ich nun für EY als Senior Assistant in der Abteilung Climate Change and Sustainability. In meiner Tätigkeit unterstütze ich Unternehmen bei verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen und überprüfe Nachhaltigkeitsberichte.

Seit 2017 sind große börsennotierte Unternehmen verpflichtet über Nachhaltigkeitsaspekte zu berichten, wobei viele Unternehmen das von externen Firmen prüfen lassen. Dabei lernt man viele Unternehmen aus den verschiedensten Branchen kennen, ist bei den Kunden vor Ort und bekommt interessante Einblicke. Ebenfalls zu meinen Aufgaben zählt das ESG-Risikomanagement. Was mich besonders freut ist, dass ich EY-intern für die Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts zuständig bin und auch Mitglied des CSR-Teams bin.

Mittelstandbarometer „Nachhaltigkeit“

Seit zehn Jahren veröffentlicht EY ein Mittelstandsbarometer, für das 900 österreichische Mittelstandsunternehmen zu den Themen Geschäftsklima, Konjunkturerwartungen oder Fachkräftemangel befragt werden. Dieses Jahr wurden die Unternehmen zum ersten Mal zum Thema Nachhaltigkeit befragt und u. a. gebeten einzuschätzen, ob die Auswirkungen des Klimawandels als Chance oder Risiko gesehen werden.

Bei der Auswertung konnten wir herausfiltern, dass es beim Mittelstand bei der Frage bezüglich der Auswirkungen des Klimawandels Uneinigkeit gibt: Ungefähr gleich viele Unternehmen sehen den Klimawandel als Chance bzw. als Risiko. Viele Unternehmen sehen Nachhaltigkeit allerdings als Chance für das eigene Geschäft. Nachhaltigkeitsberichterstattung gewinnt immer mehr an Relevanz: knapp die Hälfte der Unternehmen planen in naher Zukunft umfassende Informationen zu ihren Nachhaltigkeitsagenden zu veröffentlichen.

In einer weiteren Publikation analysieren wir jährlich die Nachhaltigkeitsberichterstattung Österreichischer Top-Unternehmen. Dabei ist unter anderem erkennbar, dass sich die Sustainable Development Goals innerhalb der letzten drei Jahre fest in der Berichterstattungslandschaft etabliert haben. Weitere Themenschwerpunkte in der Analyse 2020 sind Klimaschutz und die Berichterstattung nach dem Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz.

Keynote Speaker bei erster „Virtual IMC Alumni Conference“

Am 26.6 findet die erste „Virtual IMC Alumni Conference“ statt, bei der Bernhard Gehmayr mit seiner Expertise über Nachhaltigkeit und Ökonomische Innovationen als Keynote Speaker zu hören sein wird. Nähere Infos zum Programm der „Virtual IMC Alumni Conference“ folgen in Kürze.