Logo IMC Fachhochschule Krems

News #Fachhochschule

Informationen zum Co­rona­virus

Umstellung auf Distance Learning

Die Geschäftsführung der IMC FH Krems hat sich auf Grund der Empfehlungen der Behörden dazu entschlossen, den Studienbetrieb an allen Standorten der FH in Krems in den nächsten Tagen bis auf weiteres auf Distance Learning umzustellen. 

Informationen und Maßnahmen betreffend des neuartigen Coronavirus

Update: 3. April 2020

Seit mittlerweile drei Wochen steht für unser IMC Team Mobile Working auf der Tagesordnung. Wir arbeiten im Hintergrund auf Hochtouren, um einen möglichst ungestörten Studienbetrieb für unsere Studierenden sicherzustellen.

Unser großes Ziel: Wir setzen alles daran, unseren Studierenden den Abschluss ihres Semesters bzw. ihres Studiums ohne bzw. mit den geringstmöglichen Verzögerungen zu ermöglichen.

Wir haben deswegen die neuesten Informationen für unsere Studierenden in diesem Update zusammengefasst.

Im Moment können wir schwer voraussagen, ab wann wir wieder in der Lage sein werden, unseren Studienbetrieb “normal” aufzunehmen und es kann daher zu Änderungen der hier vorgestellten Maßnahmen kommen. In der Zwischenzeit bemühen wir uns, die aktuelle Lage so transparent wie möglich an unsere Studierenden, Lehrenden und das IMC Team weiterzuleiten.

Unser Tipp: Sollten Fragen offenbleiben, gibt es am Freitag, dem 3.4.2020, um 15:00 Uhr wieder einen Livestream für unsere Studierenden mit unserem Kollegiumsleiter Prof.(FH) Dr. Martin Waiguny. Er geht gerne auf persönliche Fragen ein.

Zum Livestream

Planungen für das Sommersemester 2020

Alle Kurse mit Ausnahme der praktischen Übungen werden in Form von Distance Learning abgeführt. Praktische Kurse – also Laborübungen, fachpraktische Übungen etc. – werden soweit möglich nachgeholt, sobald eine eingeschränkte Präsenzlehre wieder möglich ist. Die Studierenden werden durch Study Services informiert sobald die Kurse eingebucht sind.

Das Kollegium hat außerdem beschlossen, die Vorlesungszeit sowie die gesamten Prüfungszeiten (das betrifft alle Erst-, Wiederholungs- und Abschlussprüfungen) bis zum 1. Oktober zu öffnen.

Das bedeutet nicht, dass in diesem Zeitrahmen permanent Prüfungen oder Kurse stattfinden werden. Der Großteil der Kurse wird wie gewohnt mit Juni bzw. Juli abgeschlossen und benotet sein.

Die Maßnahmen geben aber die nötige Flexibilität, um zügig die Inhalte der praktischen Übungen abwickeln bzw. verbleibende Prüfungen abhalten zu können, sobald dies wieder möglich ist.

Wir planen außerdem die Mehrheit der Kurse des Wintersemesters 2020/21 erst ab dem 1. Oktober 2020 durchzuführen.

Prüfungen und Leistungsfeststellungen

Die Erstantritte unserer Prüfungen werden im Zuge der Umstellung auf elektronische Formate umgewandelt. Viele Lehrende haben bereits digitale schriftliche Prüfungen – mit unserem neuen Prüfungstool –, digitale Abgaben, Fallstudien oder auch digitale mündliche Prüfungen eingeplant.

Das Kollegium gewährt für alle noch offenen Wiederholungsprüfungen vom Wintersemester 2019/20 einen weiteren zusätzlichen Antritt. Der Großteil dieser Prüfungen wird mündlich in digitaler Form erfolgen.

Bachelorabschlussprüfungen

Wir gehen momentan davon aus, dass diese ab ca. Mitte Juni bis Mitte Juli möglich sein werden. Da wir die Bachelorabschlussprüfungen vorläufig wie geplant anbieten, verschieben sich die Abgabetermine und Fristen nicht.

Masterabschlussprüfungen

Die Masterabschlussprüfungen finden für die Abschlusskohorten wie geplant im September statt. Die Abgabefristen der Masterarbeiten bleiben demzufolge auch unverändert.

Praktika in Business und Life Sciences

Die Praktikumsbetreuungen haben mit allen betroffenen Studierenden bereits Kontakt aufgenommen und die jeweilige Lage erhoben. In vielen Fällen können die Praktika so absolviert werden, dass diese den Anforderungen des jeweiligen Curriculums entsprechen.

Sollten hier noch Defizite bestehen, wird mit den betroffenen Studierenden im rechtlichen Rahmen eine Alternative (Volontariate, Consultingprojekt, etc.) erarbeitet.

Wichtiger Hinweis: Hinsichtlich der Praktika im Wintersemester 2020/21 bitten wir unsere Studierenden, sich rechtzeitig regulär zu bewerben.

Praktika in den Gesundheitswissenschaften

Hier gelten für die Praktika striktere Vorgaben aufgrund der Berufsberechtigungen, die mit Studienabschluss vergeben werden – vor allem was den Einsatz in verschiedenen Bereichen betrifft.

Dennoch haben auch hier die meisten Studiengänge marginale Möglichkeiten, weitere Tätigkeiten im Gesundheitsbereich anzurechnen.

Ziel ist es, über die Sommermonate so viel wie möglich zu kompensieren. Die Praktika müssen bei Antritt zur Bachelorprüfung abgeschlossen sein, d.h. diese können auch noch etwas später erbracht werden (= zeitliche Abweichung zum Curriculum).

Tätigkeiten im Rahmen der Krise werden von unserer Fachhochschule angerechnet, sofern es die jeweilige Ausbildungsverordnung zulässt.

Zivildiensteinsatz oder Milizeinsatz

Sollten sich Studierende freiwillig zum Zivildienst melden, bzw. zu diesem oder zur Miliz einberufen werden, bitten wir sobald wie möglich Kontakt mit der jeweiligen Studiengangsleitung und Study Services aufzunehmen. Wir versuchen einen Plan zu erarbeiten, damit für die Studierenden möglichst wenig Studienverzug entsteht.

Update: 25. März 2020 

2 Wochen Distance Learning an der IMC FH Krems

Seit genau 14 Tagen ist der Lehrbetrieb der IMC FH Krems auf Distance Learning umgestellt. Virtual Classrooms und E-Learning gehören aktuell zum Alltag unserer Studierenden. Nach wie vor bekommen wir sehr positives Feedback. Die Studierenden sind froh, dass der Studienbetrieb fortgesetzt werden kann.

Die derzeitige Situation zeigt uns, dass wir genau zum richtigen Zeitpunkt auf Distance Learning umgestiegen sind. So konnten auch wir unsere sozialen Kontakte rechtzeitig auf ein Minimum reduzieren und weitere Infektionen verhindern.

Update: 20. März 2020 

Virtual Bachelor Info Day erfolgreich gestartet

In kürzester Zeit wurde das virtuelle Angebot für unsere Interessentinnen und Interessenten ergänzt und gestern zum ersten Virtual Bachelor Info Day an der IMC FH Krems eingeladen.

Aufgrund der aktuellen Situation konnte das Info-Event nicht vor Ort durchgeführt werden. Kurzerhand wurden alle wichtigen Informationen virtuell zur Verfügung gestellt. Rechtzeitig vor der Umstellung auf Mobile Working, konnten die Videos mit den Studiengangsleitungen unserer Bachelor-Studiengänge gedreht werden. Außerdem wurde eine virtuelle Campus Tour organisiert, damit man sich auch bequem und sicher von Zuhause einen Einblick in die Infrastruktur der IMC FH Krems verschaffen kann.

Zusätzlich wurden Informationen zur Bewerbung, Zulassung und Aufnahme in einem Video zusammengefasst. So ist es gelungen, alle wichtigen Infos für zukünftige Studierende online bereitzustellen. Auch Fragen können in den Kommentaren an unsere Expertinnen und Experten gerichtet werden.

Die Zahlen sprechen für sich. Das Angebot wurde von unseren Interessentinnen und Interessenten sehr gut angenommen.

Sie haben unseren Virtual Bachelor Info Day verpasst? Kein Problem, die Videos bleiben weiterhin online verfügbar.

Zu den Videos

Update: 18. März 2020 

Die Umstellung des Studienbetriebes auf Distance Learning ist bis jetzt sehr gut verlaufen. Bis Ostern sind bereits über 600 Lehrveranstaltungen virtuell geplant.

Nicht nur der Studienbetrieb wird virtuell fortgeführt auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IMC FH Krems arbeiten seit Montag von Zuhause aus. Durch die professionelle Vorbereitung und Begleitung des Umstiegs auf Mobile Working durch die IT- und Personalabteilung, können alle Tätigkeiten, für die das IMC Team nicht vor Ort sein muss, problemlos in den eigenen vier Wänden fortgeführt werden.

Weitere Informationen

Auch alle Interessentinnen und Interessenten sollen weiterhin mit Informationen zu unseren Studiengängen versorgt werden. Deswegen wurde der Bachelor Info Day kurzerhand in einen virtuellen Infotag umgewandelt. Ab morgen (Donnerstag, 19. März 2020) 14 Uhr stellen wir Videos unserer Studiengangsleiterinnen und Studiengangsleiter zu unseren Bachelor-Studiengängen zur Verfügung. Auch eine virtuelle Campustour bietet Einblicke in die Infrastruktur der Fachhochschule.

Zur Website und den Videos

Update: 16. März 2020

An der IMC FH Krems wurde der erste Fall einer Infektion mit dem SARS-CoV2 Virus bei einer Studentin gemeldet. Diese hat sich bei einer privaten Feier infiziert und befand sich danach Anfang letzter Woche noch in den Gebäuden der Fachhochschule. Das Krisenteam hat alle notwendigen Schritte eingeleitet und die Behörden kontaktiert.

Selbstverständlich wurden auch alle Personen sofort informiert,  die in irgendeiner Art und Weise Kontakt mit der Studentin hatten. Eine unserer Studiengangskohorten sowie deren Studiengangsleiter und einer unserer nebenberuflich Lehrenden mussten  deswegen unter Quarantäne gestellt werden. 

Allen betroffenen Personen geht es aber bisher soweit gut. Die IMC FH Krems steht natürlich weiterhin mit den Studierenden und Lehrenden in Kontakt. Auch der Studienbetrieb in der Kohorte wird nach wie vor virtuell fortgeführt.

Weitere Infektionen verhindern

Nachdem bereits seit Mittwoch letzter Woche der Studienbetrieb auf Distance Learning umgestellt wurde, arbeitet seit heute auch das IMC Team von Zuhause aus. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, weitere Infektionen zu verhindern. 

Update: 13. März 2020

Aufgrund der neuen Informationen der Bundesregierung, wurde im Führungs- und Krisenteam beschlossen den Betrieb der IMC FH Krems ab Montag den 16. März 2020 auf Online-Betrieb umzustellen. Dies betrifft alle Bereiche der FH - die Lehre, die Forschung und die Verwaltung.

Wir haben uns im Vorfeld schon sehr gut auf dieses Szenario vorbereitet und können den Betrieb nahtlos auf Mobile Working umstellen. Diese Maßnahmen werden zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Gesellschaft umgesetzt.

„Wir nehmen unsere Verpflichtung wahr und schränken unsere sozialen Kontakte soweit wie möglich ein.“, betont Ulrike Prommer, Geschäftsführerin der IMC FH Krems.

Aufgrund dieser Entwicklungen werden auch alle Prüfungen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Study Services nimmt mit den entsprechenden Studierenden direkten Kontakt auf.

Gesundheitswissenschaftliche Studieneignungstest 

Auch der gesundheitswissenschaftliche Studieneignungstest wird verschoben. Da wir derzeit nicht abschätzen können, wie lange die Einschränkungen noch andauern, können wir noch keinen neuen Termin bekannt geben. Wir werden aber alle betroffenen Bewerberinnen und Bewerber rechtzeitig per Mail zu den neuen Testterminen informieren.

Update: 12. März 2020

Die Umstellung auf Distance Learning funktioniert sehr gut. Einige Lehrveranstaltungen wurden bereits erfolgreich virtuell abgehalten.

Die IMC FH Krems kümmert sich nach der gestrigen Anweisung des Bundesministeriums zur Schließung der Schulen um entsprechende Maßnahmen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IMC FH Krems.

„Wir sind gut vorbereitet, es muss sich keine Mitarbeiterin und kein Mitarbeiter Sorgen machen. Auch auf die Vereinbarkeit von Job und Familie achten wir in diesen Zeiten. Das ist mir sehr wichtig.“, so Ulrike Prommer, Geschäftsführerin der IMC FH Krems.

Damit das IMC Team den Betreuungspflichten nachkommt und auch der Betrieb der Fachhochschule aufrechterhalten werden kann, wird eine erweiterte flexible Mobile Working Vereinbarung angeboten. So ist es möglich auch längere Zeit von zu Hause zu arbeiten. Diese Vereinbarung soll nicht nur für alle Vollzeit- sondern auch für alle Teilzeitkräfte sowie Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter gelten. Sollte der Job Mobile Working nicht zulassen, wird gemeinsam mit den entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Lösung gefunden. Mit einer Vielzahl von Maßnahmen werden die notwendigen Reisen von MitarbeiterInnen und Studierenden eingeschränkt: Dienstreisen (auch innerhalb Österreichs) und Exkursionen wurden bis auf weiteres storniert.

Update: 11. März 2020

Einstellung des Studienbetriebs vor Ort

Die IMC FH Krems hat zum Schutz der Studierenden und des IMC Teams alle Präsenzlehrveranstaltungen an den IMC Standorten in Krems bereits ab heute, 11. März, abgesagt. Wir stehen aktuell in enger Absprache mit den Lehrenden und stellen den Studienbetrieb soweit wie möglich auf Distance Learning um.

Die Lehrenden können dazu Tools wie Microsoft Teams, Microsoft Forms und Padlet nutzen, die Ihnen durch die IMC FH Krems zur Verfügung stehen. Zusätzlich werden Schulungen zu den verschiedenen Möglichkeiten angeboten. So wird sichergestellt, dass die Lehrveranstaltungen auch virtuell so interaktiv wie möglich gestaltet werden können.

Unsere Kollegiumsleiter richten sich morgen, am 12. März 2020, ab 14 Uhr im Livestream an unsere Studierenden und die interessierte Öffentlichkeit. Zusätzlich dazu wird im Laufe des Tages eine FAQ-Seite am eDesktop mit allen wichtigen Informationen sowohl für unsere Studierenden als auch für unsere Lehrenden eingerichtet.

Virtueller Bachelor Info Day

Da der für Donnerstag, 19. März geplante Bachelor Info Day aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen abgesagt werden musste, stellen wir für unsere Interessentinnen und Interessenten alternativ alle Informationen zur Bewerbung, Aufnahme und den einzelnen Bachelor-Studiengängen in Form von Online-Videos zur Verfügung.

Stellen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren – sie werden von unseren Expertinnen und Experten beantwortet.

Update: 10. März 2020

Die Geschäftsführung der IMC FH Krems hat sich auf Grund der Empfehlungen der Behörden dazu entschlossen, den Studienbetrieb an allen Standorten der FH in Krems in den nächsten Tagen bis auf weiteres auf Distance Learning umzustellen. 

Es handelt sich hierbei um eine reine Vorsichtsmaßnahme, um die Verbreitung des neuartigen SARS-CoV2 Virus einzuschränken. An unserer Fachhochschule und auch in Krems wurde bislang kein Fall des Coronavirus gemeldet bzw. bekannt gegeben.

Das heißt, dass an allen IMC Standorten keine Lehrveranstaltungen, praktischen Übungen und Laborübungen stattfinden können. Studierende und nebenberuflich Lehrende befinden sich während dieser Zeit nicht an den Standorten der IMC FH Krems. Wir versichern, dass wir alles daransetzen, dass aus dieser besonderen Situation für unsere Studierenden keinerlei Nachteile für den weiteren Studienverlauf und Studienabschluss entstehen.

Distance Learning

Um den Lehrbetrieb zum großen Teil aufrecht zu erhalten, werden die Lehrenden die Lehrveranstaltungen –  so schnell und soweit möglich und sinnvoll – digital über Microsoft Teams, Microsoft Forms oder Padlet online abwickeln. Die Stundenplanung wird dahingehend angepasst. Bitte prüfen Sie regelmäßig den Studnenplan am eDesktop, es werden laufend Änderungen vorgenommen. Das Ziel ist, dass so rasch wie möglich keine Präsenzlehrveranstaltungen an der IMC FH Krems stattfinden. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihren Stundenplan am eDesktop, es werden laufend Änderungen vorgenommen.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Umplanung einige Tage in Anspruch nehmen kann. Studierende und Lehrende werden laufend am eDesktop informiert. Nähere Informationen folgen so rasch wie möglich. 

Wir werden Sie in den nächsten Tagen und Wochen laufend über Neuigkeiten auf unserer Website und unseren sozialen Kanälen informieren.

Prüfungen an der IMC FH Krems

Wiederholungs- und Abschlussprüfungen werden an der IMC FH Krems unter erhöhten hygienischen Maßnahmen durchgeführt. Eine Information erfolgt dirket von Study Services an die jeweiligen Studierenden.

Alle Prüfungen im Erstantritt sind vorerst bis Dienstag, 14. April 2020, ausgesetzt und eine neue Planung erfolgt durch Study Services, bitte checken Sie auch hier regelmäßig den eDesktop.

Online-Bewerbung weiter möglich

Interessentinnen und Interessenten können sich selbstverständlich weiterhin über unser Online-Bewerbungstool für unsere Studiengänge bewerben. Die Bewerbungsfristen verschieben sich auf Grund der aktuellen Situation nicht.

Wichtig: Auf Grund der aktuellen Situation können die Aufnahmegespräche und -tests in den nächsten Tagen und Wochen nicht vor Ort in Krems stattfinden. Sollten Sie also in nächster Zeit einen Termin für ein Aufnahmegespräch oder einen Aufnahmetest an der IMC FH Krems haben, wird es zu Änderungen kommen. Sie werden persönlich per E-Mail oder telefonisch zu den Änderungen informiert.

Absage Bachelor Info Day und Career Links Messe

Der für Donnerstag, 19. März 2020, geplante Bachelor Info Day wird abgesagt. Eine zusätzliche Info-Veranstaltung ist für einen späteren Zeitpunkt geplant. Die Career Links Messe wird vom 31. März 2020 auf einen Termin im Herbst verschoben. Nähere Informationen folgen.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie info(at)fh-krems.ac.at oder +432732/802-400.

Update: 2. März 2020

Worum handelt es sich beim SARS-CoV2 Virus?

Coronaviren können angefangen von leichten Erkältungen bis hin zu schweren Lungenentzündungen verschiedene Krankheitsbilder verursachen. Häufige Anzeichen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus sind u. a. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden.

Circa vier von fünf Infektionen verlaufen mild und asymptomatisch, darüber hinaus gibt es auch Verlaufsformen ohne Symptome. Es besteht also grundsätzlich kein Grund zur Panik. Schwerer betroffen sind vor allem ältere und immungeschwächte Personen.

Sollten Sie die oben beschriebenen Symptome bei Ihnen feststellen, wenden Sie sich bitte an die telefonische Gesundheitsberatung unter der Telefonnummer 1450 (7 Tage in der Woche, 0 bis 24 Uhr, ohne Vorwahl aus allen Netzen) und befolgen Sie deren Anweisungen.

Wie verbreitet sich der Virus?

Die Ansteckung mit Coronaviren erfolgt vorrangig über eine Tröpfcheninfektion, die Inkubationszeit beträgt im Normalfall zwischen 2-14 Tagen.

Eine Ansteckung von Mensch-zu-Mensch ist also der Hauptinfektionsweg. Neben Atemtraktsekreten und Speichel, können auch Harn, Stuhl und Blut infektiös sein.

Die österreichische Regierung hat bereits ein Verfahren zur Erkennung und Begrenzung der COVID-19-Infektion eingeführt. Aktuell werden jedoch keine besonderen Maßnahmen empfohlen oder vorgeschrieben.

Wie können Sie sich schützen?

Vorbeugende Hygiene-Maßnahmen – die z. B. auch vor der herkömmlichen Influenza schützen – helfen Ihnen dabei, eine Infektion zu vermeiden:

  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife oder einem alkoholhaltigen Desinfektionsmittel
  • Wenn Sie husten oder niesen müssen, bedecken Sie Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch und entsorgen Sie dieses anschließend oder niesen Sie in den Ärmel/Armbeuge
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt zu kranken Menschen
  • Klappen Sie den Klodeckel runter, bevor Sie die WC-Spülung betätigen

Zusätzliche Maßnahmen an der IMC FH Krems:

  • Die IMC Fachhochschule Krems die Hygienemaßnahmen in allen öffentlichen Bereichen der Fachhochschule sowie auf den Toiletten verstärkt
  • Nutzen Sie die mobilen Desinfektionsständer (an jedem Standort verfügbar)

Aktuelle Informationen