Logo IMC Fachhochschule Krems

News #Fachhochschule#Forschung#Medical and Pharmaceutical Biotechnology#Applied Chemistry

Freude über Marshall-Plan-Stipendien

Vier Studierende der Studiengänge Medical and Pharmaceutical Biotechnology und Applied Chemistry können sich über ein Marshall Plan Stipendium freuen. Im Rahmen der Festsitzung „Celebrating 75 Years of the Marshall Plan“ nahmen sie die Urkunden ihres Stipendiums im Beisein der US Botschafterin in Österreich Victoria R. Kennedy und des Präsidenten der Austrian Marshall Plan Foundation Wolfgang Petritsch entgegen.

Gruppe von Studierenden

Nahmen an der Festsitzung „Celebrating 75 Years of Marshall Plan“ teil: Valentina James, Sabina Tepus, Emmely Patrasso, Barbara Entler, Vanessa Meier, Sirja Stenitzer, Emil Steinwendtner, Uwe Rinner, Max Schachner, Hanna Humpel, Rafaela Vostatek und Matthias Vostatek. © Fotocredit: APA/Aman Rastegar

Sabina Tepus und Emmely Patrasso aus dem Studiengang Medical and Pharmaceutical Biotechnology sowie Emil Steinwendtner und Hanna Humpel aus Applied Chemistry starten ab August ihre Forschungsaufenthalte. Sie werden das Dana-Farber Cancer Institute in Boston, Massachusetts, die Northwestern University in Evanston, Illinois und das Allegheny College in Meadville, Pennsylvania besuchen.
Auch die Stipendiaten der letzten zwei Jahre, deren Urkundenübergabe ausgefallen war, waren zu den Feierlichkeiten eingeladen. Barbara Entler, Uwe Rinner und Max Schachner gratulierten allen herzlich zum Erfolg.

Über das Stipendienprogramm Marshall Plan

Die Marshall-Plan-Jubiläumsstiftung vergibt jährlich Stipendien an österreichische Studierende für Forschungsaufenthalte in den USA und unterstützt die Zusammenarbeit zwischen den Ländern. Für die Förderungen werden Studierende mit herausragenden Studienleistungen in naturwissenschaftlichen Fächern bedacht.

Medical and Pharmaceutical Biotechnology

Applied Chemistry