Logo IMC Fachhochschule Krems

News #Forschung#Innovation#Fachhochschule

Einblicke in die lebendige Kultur- und Forschungsstadt Krems

IMC FH Krems als Projektpartner des neuen Online-Magazins "ask - art & science" der Stadt Krems

Mit „ask“ wird eine Online-Plattform geschaffen, die als Schnittstelle zwischen den Kremser Kunst- und Wissenschaftsinstitutionen fungiert und gleichzeitig für die interessierte Öffentlichkeit relevante und aktuelle Themen beleuchtet.
 

Logo ASK - Art & Science Krems

© iStock_Ignatiev/Stadt Krems. Das neue Online-Magazin lädt zu einer besonderen Entdeckungsreise in die Kultur- und Bildungsstadt Krems.

Das neue Online-Magazin „ask – art & science krems“ der Stadt Krems schafft neue Blickwinkel auf die Themen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Bildung. Gemeinsam mit den Kremser Kunst- und Wissenschaftsinstitutionen und dem Land NÖ hat die Stadt Krems das neue Online-Magazin geschaffen, um die intellektuelle, wissenschaftliche und künstlerische Strahlkraft der Stadt noch stärker im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern. Gleichzeitig sucht „ask“ Schnittstellen zwischen den Einrichtungen, die auf den ersten Blick vielleicht gar nicht auf der Hand liegen. Durch den gemeinsamen Auftritt der Institutionen soll Krems als Kultur- und Bildungsstandort weiter an Präsenz gewinnen und sich damit stärker positionieren. 

Gesellschaftsrelevante Zukunftsthemen

In Interviews und Recherchen gehen die Redakteurinnen Mag. Astrid Kuffner, MAS und Dr. Nina Schedlmayer aktuellen Fragestellungen aus Kunst und Wissenschaft auf den Grund, beleuchten Zukunftsthemen und stellen gesellschaftsrelevante Fragen zur Diskussion. „ask“ blickt in insgesamt sechs Rubriken hinter die Kulissen der unterschiedlichen Institutionen und nimmt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kremser Wissenschafts- und Kunsteinrichtungen mit deren Projekten ins Porträt. Eines der ersten Interviews wurde bereits mit der Jungforscherin Birgit Teufer veröffentlicht. Birgit Teufer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und PhD Studentin im Department of Business am Institut Betriebswirtschaft & Management an der IMC FH Krems. Für ihre hervorragende Forschungsarbeit wurde sie mit dem Wissen schaf[f]t Zukunft Preis 2021 des Landes NÖ ausgezeichnet. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit nimmt sie den Einfluss von alternativen Konsumnetzwerken auf nachhaltige (Regional-)Entwicklung unter die Lupe. 

„An der IMC FH Krems ist es uns ein besonderes Anliegen unsere Forscherpersönlichkeiten mit ihren Forschungsprojekten und -erfolgen vor den Vorhang zu holen. Durch den gemeinsamen Auftritt mit unterschiedlichen Institutionen schaffen wir mit dem neuen Online-Magazin ask eine starke Kommunikation und Vermittlung wissenschaftlicher sowie kultureller Inhalte als auch eine eindeutige Positionierung. Dadurch zeigt sich, wie vielfältig, lebendig und besonders unsere Kultur- und Forschungsstadt Krems ist“, so Mag. Ulrike Prommer, Geschäftsführerin, IMC Fachhochschule Krems. 

Verbindungen zwischen Wissenschaft, Kunst und Kultur

Projektträger und Initiator der Initiative ist die Stadt Krems. Kooperationspartner sind neben der IMC Fachhochschule Krems, die Universität für Weiterbildung (Donau-Universität Krems), die Danube Private University, die Karl Landsteiner Privatuniversität, die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, die Kunstmeile Krems sowie die NÖ Festival die Kino Gesellschaft. Gefördert und unterstützt wird das neue Projekt vom Land Niederösterreich und MSD Animal Health Danube Biotech GmbH.

Online-Magazin "ask - art & science"