Logo IMC Fachhochschule Krems

News#Studium#Forschung

Die Gozzoburg im Zeichen der Lehre: Dies Didacticus 2018 im

Der Diskurs über die Lehre findet jährlich an der IMC FH Krems statt.

"Gute Lehre entsteht in einem Wechselspiel zwischen Lehrendem und Lernenden. Gute Lehre bedeutet Begeisterung zu entfachen."

Dies - Didactus 2018

Der Dies Didactus ist eine Plattform für Reflexion und Diskurs über die Lehre, didaktische Methoden und mögliche neue Wege.

Mit diesem Zitat aus dem Positionspapier der TU München zu „Gute Lehre“ eröffnete Rektorin Prof. (FH) Mag. Eva Werner den Dies Didacticus 2018, der von der spürbaren Begeisterung der Kolleginnen und Kollegen für die Lehre und die gemeinsame Weiterentwicklung der Lehre geprägt war.

Als Plattform für Reflexion und Diskurs über die Lehre, didaktische Methoden und mögliche neue Wege gab auch der diesjährige Dies Didacticus einen beeindruckenden Überblick über die Vielfalt der an der IMC FH Krems praktizierten Lehr- und Lernformen. Die Beiträge reichten von der Vorstellung von Forschungsmethoden, dem Einsatz von digitalen Elementen bis zu interdisziplinären Projekten, präsentiert von Kolleginnen und Kollegen der Departments of Business und Health Sciences. Zum ersten Mal wurde auch das „Zertifikat für Gute Lehre“ verliehen und damit jene Kolleginnen und Kollegen ausgezeichnet, die die Kriterien in Bezug auf Weiterbildung sowie nationale und internationale Dissemination erfüllt hatten. Der bis auf den letzten Platz gefüllte Wappensaal der Gozzoburg erwies sich dabei als würdiger Rahmen.

Dass das Ziel des Tages, gemeinsam durch den Diskurs über die Lehre von Anderen zu lernen, erreicht wurde, zeigen die Kommentare der TeilnehmerInnen: "Eine bereichernde und ungemein belebende Veranstaltung".

Die besten Foto des Dies Didacticus