Logo IMC Fachhochschule Krems

News#Wirtschaft#IMC Business Week#Krems

Auftakt zur IMC Business Week: Kremser Wirtschaftsgespräche

Die Business Week findet zum zweiten Mal an der IMC FH Kremst statt.

Nach der offiziellen Eröffnung, stellten die Kremser Wirtschaftsgespräche die neue Datenschutz-Grundverordnung in den Mittelpunkt.

BW - Kremser - Wirtschaftsgespräche

Wertvoller Input rund um die Themen EU-Datenschutz-Grundverordnung, Responsibility und Impact: Prof. (FH) Dr. Karl Ennsfellner, Geschäftsführer der IMC FH Krems: Datenschutzexperte David E. Jurcsa, BA; Prof. (FH) Dr. Tina Gruber-Mücke; Dr. Thomas Röster, Accurata Steuerberatungs Gmbh & Co KG, Prof. (FH) DI Wolfgang Vrzal, MBA und Mag. (FH) Florian Ruhdorfer (v. l. n. r.)

Selbstständige, Lehrende und Studierende: Alle diskutierten mit, als es bei den Kremser Wirtschaftsgesprächen am 20. März an der IMC FH Krems um die EU Datenschutz-Grundverordnung ging. Am 25. Mai 2018 tritt sie in Kraft, betroffen sind alle Unternehmen die mit „personenbezogenen“ Daten arbeiten. Somit: alle Unternehmen im Land, da unter den Begriff bereits Visitenkarten oder E-Mailadressen fallen können.

Eine Einführung ins Thema gab David E. Jurcsa, BA, Absolvent der IMC FH Krems und Leiter der Kremser Agentur Designers in Motion. Er erklärte die rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Aspekte der Verordnung. Da ging es um Fragen wie: Mit welchen personenbezogenen Daten arbeite ich in meinem Betrieb? Wie speichere ich sie? Und wie sichere die Daten vor unerwünschten Zugriffen?­­ Zwei zentrale Empfehlungen gab der Datenschutzexperte: sich so bald wie möglich mit dem Thema zu beschäftigen – auch weil ab 25. Mai hohe Geldstrafen drohen können. Und die neue Datenschutz-Grundverordnung als Chance zu sehen, die eigenen Geschäftsprozesse zu optimieren.

Wie bleibt das Unternehmen fit?

Um die Anpassung von Geschäftsprozessen und -modellen ging es auch im Impulsvortrag von Dr. Tina Gruber-Mücke, Professorin für Entrepreneurship an der IMC FH Krems. Sie stellte Methoden vor, wie man das eigene Unternehmen fit für zukünftige Herausforderungen machen kann. Zentrale Erfolgsfaktoren sind Themen wie Agilität, Verständnis, Klarheit und aktive Kommunikation.

Vier Tage Highlights bei der IMC Business Week

Im Rahmen der Kremser Wirtschaftsgespräche diskutiert die IMC FH Krems Themen, die lokale Unternehmerinnen und Unternehmer besonders interessieren. Sie sind ein Highlight der IMC Business Week, die heuer vier Tage Programm rund um die Themen „Responsibility and Impact“ bietet. Geschäftsführer Prof. (FH) Dr. Karl Ennsfellner und Prof. (FH) DI Wolfgang Vrzal, MBA stellten weitere Veranstaltungen vor: zum Beispiel den IMC Management Dialog am 21. März und das Master Forum am 23. März, im Zuge dessen zehn internationale Vortragende sprechen werden.

www.imc-business-week.at

Die besten Fotos der Business Week 2018