Claudia Wenzel

Professor Department of Health Sciences

  • Qualitative Research
  • Interdisciplinary Research
  • Janssen, J., Zenzmaier, C., Yap, S., Österreicher, P., Simon, P., Wenzel, C., Kaufmann, P., Perkhofer, S., Tucek, G. (2020): Validation of an Empathy Film with Health Care Students. Journal of Alternative, Complementary & Integrative Medicine, 6: 125.

    Doi: https://doi.org/10.24966/ACIM-7562/100125
  • Kern, H., Corani, G., Huber, D., Vermes, N., Zaffalon, M., Varini, M., Wenzel, C., Fringer, F. (2020): Impact on place of death in cancer patients: a causal exploration in southern Switzerland. BMC Palliative Care , 19: 160.

    Doi: https://doi.org/10.1186/s12904-020-00664-4
  • Dür, M., Wenzel, C., Österreicher, P., Yap, S., Simon, P., Tucek, G. (2019): Entwicklung eines Messinstruments zur Erfassung günstiger Therapiezeiträume: Teilprojekt des Josef Ressel Zentrums zur Grundlegung personalisierter Musiktherapie. In Fachhochschule Wiener Neustadt (Hrsg.), Online Tagungsband FHK Forschungsforum 2019 (FFH2019_152). Wiener Neustadt: FHK.

  • Tucek, G., Simon, P., Mainhof, C., Wenzel, C., Dür, M., Heine, A., Vogl, J., Zoderer, I., Österreicher, P., Perkhofer, S., Fachner, J. (2018): Josef Ressel Zentrum für die Grundlegung einer personalisierten Musiktherapie. In Fachhochschule Salzburg GmbH (Hrsg.), Online-Tagungsband FHK Forschungsforum 2018 (eFFH2018-T1-02). Salzburg: FHK.

  • Wenzel, C. (2018): Komplementäre und alternative Medizin in der gynäkologischen Onkologie. In Senn, B., Mayer, H. (Hrsg.), Gynäkologisch-onkologische Pflege. Bedürfnisse der Patientinnen und interprofessionelle Praxis. (97-111). Bern : Hogrefe.

    Doi: https://doi.org/10.1024/85840-000
  • Wenzel, C. (2017): Konzepte und Befunde zu psychotherapeutischen Interventionen am Lebensende. In Berthold, D., Gramm, J., Gaspar, M., Sibelius, U. (Hrsg.), Psychotherapeutische Perspektiven am Lebensende (41-50). Göttingen/Bristol: Vandenhoeck & Ruprecht.

  • Dür, M., Wenzel, C., Simon, P., Zoderer, I., Vogl, J., Österreicher, P., Tucek, G. (2017): Die Erfassung günstiger Therapiezeiträume als Grundlage für personalisierte Therapie. In IMC Fachhochschule Krems GmbH (Hrsg.), Online Tagungsband FHK Forschungsforum 2017 (271-275). Krems: FHK.

  • Wenzel, C., Zoderer I., Pammer, P., Simon, P., Tucek, G. (2017): The potential of video analysis for recognising ergotropic and trophotropic phases of patients during music and occupational therapy. In BMC (Hrsg.), BMC Complementary and Alternative Medicine: World Congress Integrative Medicine & Health 2017: part one (322). Berlin, Germany: Springer.

    Doi: https://doi.org/10.1186/s12906-017-1782-4
  • Simon, P., Wenzel, C., Pammer, P. Tucek, G. (2016): Darstellbarkeit circa- und ultradianer Rhythmen mit Hilfe der Herzratenvariabilität bei Patientinnen und Patienten in der Neurorehabilitation. In Fachhochschule des BFI Wien (Hrsg.), Tagungsband 10. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen 2016 (eFFH2016-107a-5). Wien: FHK.

  • Wenzel, C., Simon, P., Pammer, P., Tucek, G. (2016): Erkennung von Leistungs- und Erholungsphasen von Patientinnen und Patienten durch systematische Videoanalyse am Beispiel von Musik- und Ergotherapieeinheiten. In Fachhochschule des BFI Wien (Hrsg.), Online Tagungsband FHK Forschungsforum 2016 (eFFH2016-107a-7). Wien: FHK.

  • Wenzel, C., Heller, A., Heller, B. (2016): Psychotherapie in Hospizarbeit und Palliative Care. Psychotherapie im Alter , 13(2): 139-149.

  • Simon, P., Wenzel, C., Zoderer, I., Sobotka, M., Tucek, G. (2015): Musiktherapie als Regulationstherapie. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, , 26(3): 145-154.

    Doi: https://doi.org/10.1026/0933-6885/a000174
  • Tucek, G., Simon, P., Zoderer, I., Sobotka, M., & Wenzel, C. (2015): Musiktherapie: Musik und Gesang bei Komapatienten. In Bernatzky, G., Kreutz, G. (Hrsg.), Musik und Medizin. Chancen für Therapie, Prävention und Bildung (177-178). Wien: Springer.

    Doi: https://doi.org/10.1007/978-3-7091-1599-2
  • Tucek, G., Zoderer, I., Simon, P., Sobotka, M., & Wenzel, C. (2014): Grundideen des "Kremser Modells der Musiktherapie" im Spiegel der Feldpartitur. In Moritz, C. (Hrsg.), Transkription von Video- und Filmdaten in der Qualitativen Sozialforschung. Multidisziplinäre Annäherungen an einen komplexen Datentypus (23-249). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    Doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-00879-6
  • Wenzel, C. (2014): Heil sterben. Alternative Ansätze für eine ganzheitliche Begleitung Sterbender in Hospizarbeit und Palliative Care. Wiesbaden: der hospizverlag.

  • Sobotka, M., Simon, P., Zoderer, I., Tucek, G., & Wenzel, C. (2013): "Guten Abend, Gut' Nacht " - Musiktherapie in Palliative Care. Die Hospizzeitschrift, 57(3): 22-26.

  • Wenzel, C. (2013): „Health Shopping“ – Import kulturfremder Medizinsysteme am Beispiel der Integration fernöstlicher Heiltraditionen in die westliche Medizin. Saarbrücken : Akademikerverlag.

  • Heller, A. & Wenzel, C. (2011): Hospizarbeit und Palliative Care – Idee, konzeptionelle Grundlagen und Herausforderung für die Psychotherapie. Psychotherapie-Wissenschaft , 3: 150-158.

  • Wenzel, C., Pleschberger, S. (2009): Der Sterbeprozess – Theoretische Konzepte und ihr Nutzen für die Praxis. Pflegewissenschaft , 10: 532 – 536.