Umwelt & Nachhaltigkeit

Die IMC Fachhochschule Krems ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung sowie ihrer Verantwortung für die Natur und den schonenden und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen bewusst. Die gelebte Praxis in der Institution soll als ein Beispiel für die Werte und Haltungen dienen, die die Fachhochschule ihren Studierenden vermitteln will. Deshalb ist es der IMC FH Krems ein besonderes Anliegen, sich durch gezielte Förderung des Zusammenwirkens ökologischer, sozialer und ökonomischer Faktoren zu einer nachhaltig agierenden Hochschule zu entwickeln.

Hochschulische Lehre ist vom ständigen Wechselspiel zwischen Beständigkeit und Veränderung, Erhalt und Erneuerung geprägt, dem sich auch die IMC FH Krems verpflichtet fühlt. Dabei soll der wichtigsten Stakeholdergruppe, den Studierenden, durch exzellente und zukunftsorientierte Lehre das beste Rüstzeug für eine erfolgreiche Bewältigung ihrer Zukunft vermittelt werden. Dafür sollen praxisorientierte und optimal konzipierte Studiengänge durch zukunftsfähige Curricula die berufliche und gesellschaftliche Anschlussfähigkeit der Studierenden sicherstellen. Dies spiegelt sich in allen Prozessen der Hochschule wieder und wird durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterstützt