Details zum Studium

Management von Gesundheitsunternehmen

Masterstudiengang / Berufsbegleitend

Zielsetzungen des Studiengangs

Der Masterstudiengang Management von Gesundheitsunternehmen hat den Anspruch, die in der Gesundheitsbranche vorzufindende Interdisziplinarität abzubilden. Die Studierenden kommen etwa aus den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, der Gesundheits- und Krankenpflege, der Medizin oder der gehobenen medizinisch-technischen Dienste.

Die dadurch entstehende Heterogenität innerhalb der Gruppe bildet jedoch nicht nur die gelebte Praxis ab. Die Studierenden lernen durch den Einsatz von modernen Managementmethoden die Potenziale solcher Gruppen zu nutzen und erarbeiten aus der eigenen Forschungstätigkeit innovative und praxistaugliche Lösungen für die gesellschaftlichen- und wirtschaftlichen Herausforderungen der Gesundheitsversorgung.

Die Studierenden können daher nach ihrem Studium die komplexen Zusammenhänge des Gesundheitswesens verstehen und darauf basierend Entscheidungen durch die stete Reflexion – auch ethischer Aspekte – fällen.

Aufbau des Studiengangs

Der Masterstudiengang Management von Gesundheitsunternehmen erstreckt sich über vier Semester. Im ersten Semester wird eine gemeinsame Basis geschaffen, indem Lehrveranstaltungen angeboten werden, die dazu dienen, ein Verständnis für das Gesundheitswesen, dessen Märkte, der Ökonomie und der Bedeutung des strategischen Managements zu generieren.

Im zweiten Semester wählen die Studierenden eine von insgesamt fünf angebotenen Spezialisierungen:

  • Führung und Organisation im Gesundheitswesen
  • Big Data & Digitalisation in Health Care
  • Human Resources
  • Controlling
  • Gründung & Übernahme von kleinen und mittleren Unternehmen

Im dritten Semester beschäftigen sich unsere Studierenden mit verschiedenen Managementszenarien in Gesundheitsunternehmen. Auch hier können Sie Ihren individuellen Weg gehen: Abhängig von den Interessen und dem beruflichen Background entscheiden Sie sich für einen „Real World Case“ in einem der unterschiedlichen Sektoren (z. B. Krankenhaus, Pharma, Medizintechnik, Versicherung). Der Case begleitet Sie das ganze Semester – in Kleingruppen erarbeiten Sie ein umfangreiches Konzept, das am Ende des Semesters Ihrem Projektpartner präsentiert wird. Vorlesungen zu den Themen Stakeholder Management und Change Management flankieren dabei die Projekte.

Das vierte Semester steht – mit Ausnahme der Blockwoche – ganz im Zeichen der Masterarbeit. Das Studium schließen Sie nach der Masterprüfung mit dem Akademischen Titel Master of Arts in Business (MA) ab.