Details zum Studium

Advanced Nursing Practice*

Masterstudiengang / Berufsbegleitend

Schwerpunkte des Studiums

Die curricularen Schwerpunkte basieren auf den für die Rolle einer Advanced Practice Nurse definierten Kernbereiche:

  • Forschung und forschungsbasierte Pflegepraxis
  • Spezialisierte klinische Pflegepraxis
  • Pflegepraxis und Leadership
  • Ethisches Handeln
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Zielgruppenorientierte Entwicklung von Gesundheits- und Pflegekompetenz
  • Grundsätze des Pflegemanagements

Im Sinne der hochschulischen Ausbildung werden Sie zu Wissenschaftsmethodik und wissenschaftsorientiertem Lernen und problemlösungsorientierter Anwendung des fachspezifischen Wissens für die Praxis und in der Praxis befähigt.

Aufbau des Studiums

Der Studiengang baut auf drei Kernbereichen auf:

  • Pflegepraxis und Leadership: Dieser Kernbereich fokussiert die Vermittlung bzw. Vertiefung von Führungs- und Beratungskompetenzen und der Pflegepraxis und zielt auf die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Advanced Nursing Practice, Praxisentwicklung in der Pflege, Führung und Motivation sowie Interaktion und Kommunikation.
  • Spezialisierte klinische Praxis: Dieser Kernbereich fokussiert die Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen klinisches Assessment für die erweiterte Pflegepraxis, Vernetzung von Theorie/Wissenschaft und Praxis, Public Health und Handlungsfelder für die Pflege, klinische Behandlungspfade ausgewählter Gesundheitsprobleme sowie Digitalisierung in der Pflege. Dieser Kernbereich zielt auf die Vermittlung von Expertise in pflegerischen Kernkompetenzen, wie Evidence-Based Nursing, Clinical Assessments & Disease Management oder Gesundheitsförderung ab.
  • Forschung und forschungsbasierte Pflegepraxis: Dieser Kernbereich fokussiert Rahmenbedingungen und Trends der angewandten Forschung sowie das Verfassen und die Präsentation von wissenschaftlichen Arbeiten. Er zielt somit auf die Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen Wissenschaftstheorie, klinische Forschung und deren rechtliche Anforderungen, Forschungsethik und internationale Forschungstrends sowie der Anwendung verschiedener Forschungsmethoden ab.

Für den angewandten Theorie-Praxistransfer arbeiten Sie im 3. Semester des Master-Studienganges an einem Praxisprojekt, bei dem Sie (innovative) Lösungen für konkrete Problemstellungen aus der Pflegepraxis entwickeln und anschließend einem Fachpublikum präsentieren. Hier wenden Sie die vermittelten Kompetenzen und das Wissen um die entscheidenden Bereiche und Stakeholder der Pflegepraxis in einem Projekt an, das auch aus dem Arbeitsumfeld der Studierenden kommen kann. Zur Vorbereitung des Projektes wird die Methode des Design Thinkings angewendet.

Sie absolvieren die Lehrveranstaltungen im Bereich Forschung gemeinsam mit Studierenden des Masterstudiengangs Angewandte Gesundheitswissenschaften. Ihr Mehrwert: der interdisziplinäre Austausch bezüglich Forschung in der Praxis findet so bereits im Studium statt.