Details zum Studium

Medical and Pharmaceutical Biotechnology

Bachelorstudiengang / Vollzeit

Das Studium hebt sich durch seine starke internationale Ausrichtung in den Bereichen Forschung, Produktion, Vermarktung und Qualitätsmanagement von Arzneimitteln und Organersatzprodukten ab.

Kernmodule

Medizinische Biotechnologie:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen: Grundlegendes und unentbehrliches Wissen der Chemie und Physik, Kenntnisse der Mathematik, Statistik und Software Anwendungen, Einführung in wissenschaftliches Arbeiten und Laborarbeit
  • Medizinische Grundlagen und Biologie (in Theorie und Laborübungen): Kenntnisse über den Aufbau und die Funktionsweisen menschlicher Organe und Gewebe, Allgemeine biologische und mikrobiologische Grundkenntnisse
  • Analytik: Vermittlung theoretischer und praktischer Kenntnisse aller gängigen biochemischen Analysemethoden und deren Anwendungen, biophysikalische Betrachtungsweise von biologischen und biomedizinischen Fragestellungen, Erwerb von Kenntnissen zu biophysikalischen Methoden und Einsatzfeldern
  • Biotechnologie(in Theorie und Laborübungen): Biochemie, Zellkultur, Molekularbiologie und Genetik

Pharmazeutische Biotechnologie:

  • Eigenschaften technischer und biologischer Materialien sowie deren Interaktionen
  • Erwerb von Grundlagen der Elektrotechnik, Messtechnik in der Bioprozesstechnologie, Steuer- und Regeltechnik sowie des Anlagenbaus und der Prozessentwicklung in der Industrie

Praktisches Arbeiten in Industrie und Forschung

  • Eigenschaften technischer und biologischer Materialien sowie deren Interaktionen
  • Erwerb von Grundlagen der Elektrotechnik, Messtechnik in der Bioprozesstechnologie, Steuer- und Regeltechnik sowie des Anlagenbaus und der Prozessentwicklung in der Industrie

Qualitätsmanagement

  • Fundierte Kenntnisse des Qualitätsmanagements
  • gesetzliche Bestimmungen in der pharmazeutischen Industrie (von der Entwicklung über die Zulassung und Produktion eines Arzneimittels bis hin zu qualitätsrelevanten Aspekten der Sicherheits- und Umwelttechnik)
  • Reinraumschulung für die richtige Arbeitsweise im Reinraum und das Reinraummonitoring

Wirtschaftliche Grundlagen

  • Erwerb von Grundkenntnissen aus der Betriebswirtschaftslehre und der Kostenrechnung
  • Fundierte Kenntnisse des Projektmanagements
  • Medizinisches und pharmazeutisches Marketing

Praktisches Arbeiten in Industrie und Forschung

Den zentralen Punkt dieses Moduls bilden das 22-wöchige Berufspraktikum und die Erstellung der Bachelorarbeit.

Electives

Production of Therapeutic Proteins

Dieser Schwerpunkt vermittelt umfassende Fachkenntnissen auf dem Gebiet der rekombinanten Protein-Technologien. Die Kurse und Laborübungen beschäftigen sich mit den theoretischen und praktischen Aspekten der pharmazeutischen Proteinproduktion und deren Kontrollsystemen. Daher wird der gesamte Prozess der Produktion von pharmazeutischen Inhaltsstoffen beleuchtet.

Drug Development Management

Der Entwicklungsprozess von Arzneimitteln erfordert unter anderem Fähigkeiten im Bereich Management, Team- und Personalführung und Marketing. Darüber hinaus wird das Verständnis der Kostenregulierung von regulatorische Angelegenheiten im Arzneientwicklungsprozess in einem Umfeld, in dem Innovation und Produktsicherheit gefordert werden, immer wichtiger. Eine gründliche Ausbildung in diesen Gebieten ermöglicht es den Absolventinnen und Absolventen, als wertvolles Teammitglied den Entwicklungsprozess eines Medikaments zu begleiten.