Berufspraktikum

Business Administration

Bachelorstudiengang / Vollzeit

Der Studienplan sieht ein Berufspraktikum von 22 Wochen vor. Dieses findet im fünften Semester statt und muss im Ausland absolviert werden.

Ziel des Berufspraktikums

Im Berufspraktikum wenden Sie das Wissen, welches Ihnen in den Lehrveranstaltungen vermittelt wurde, in der Berufswelt an. So gewinnen Sie praktische Einblicke in die Abläufe und Aufgaben von Unternehmen und sammeln Erfahrungen, die für Ihre berufliche Laufbahn ausschlaggebend sind.

Organisation und Ablauf des Berufspraktikums

Der individuelle Entscheidungsprozess, ein Unternehmen für das Praktikum auszuwählen, beginnt schon ein Jahr vor dem eigentlichen Berufspraktikum. Die Studierenden sind angehalten, selbst ArbeitgeberInnen für das Berufspraktikum zu suchen. Unterstützend stellen wir den Studierenden eine umfangreiche Praktikums-Datenbank zur Verfügung.

Erfahrungsberichte von Studierenden der höheren Semester leisten einen weiteren wichtigen Beitrag bei der Auswahl einer Stelle. Individuelle Betreuung vor, während und nach dem Berufspraktikum seitens der IMC Fachhochschule Krems ist durch die/den Berufspraktikums-KoordinatorIn des Studienganges gewährleistet.

Auswahlkriterien

  • Bisherige Berufserfahrung
  • Karriereplan
  • Beitrag zum Qualifikationsausbau
  • Persönliches Stärken/Schwächen Profil
  • Verbesserung/Ausbau der Sprachkompetenz

Das Berufspraktikum im Detail

Das Berufspraktikum wird seitens der IMC FH Krems koordiniert, betreut und bewertet. Im Vorfeld des Berufspraktikums ist ein Vertrag zwischen den Vertragspartnern (ArbeitgeberIn, Studierende und IMC Fachhochschule Krems) abzuschließen. Vertragsbestandteil ist eine detaillierte Angabe der Tätigkeitsbereiche der Studierenden während des Berufspraktikums.