Junge Uni der FH Krems

Die neugierigen Jungen von heute sind die Innovativen und Erfolgreichen von Morgen – dieser Satz fasst nicht nur den Leitgedanken der Jungen Uni der FH Krems zusammen, sondern auch das Anliegen der IMC Fachhochschule Krems, bei Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig Neugierde und Begeisterung für die Welt der Wissenschaft und Forschung zu wecken. Jungstudierende im Alter von zehn bis 13 Jahren sollen an interessante und spannende Wissensgebiete herangeführt werden und sie zum neugierigen Weiterlernen und späteren Forschen ermutigt werden.

Die IMC Fachhochschule Krems als Initiator der ersten Jugenduniversität Niederösterreichs begeistert mit diesem Projekt besonders junge Menschen für die faszinierende Welt der Wissenschaft und Forschung. 

Das Ziel der Jungen Uni Krems ist es Kindern und Jugendlichen im Alter von zehn bis 13 Jahren einen Einblick in die spannende Welt der Wissenschaft und Forschung zu geben. Der Zugang zur Hochschule soll jedoch für ALLE Kinder in diesem Alter ermöglicht werden – es wird besondere Aufmerksamkeit auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen aus soziale schwachen Schichten, aus Familien mit Migrationshintergrund, aus bildungsfernen Schichten und Kinder mit besonderen Bedürfnissen gelegt. Dadurch wird Wissenschaft und Forschung für ALLE Kinder und Jugendliche zugänglich gemacht und die Hemmschwelle vor der Institution Hochschule abgebaut.

Mehr Informationen zur Jungen Uni der FH Krems: www.jungeuni.at