Forschungsprojekte

New World of World Erfolgsmessung Porsche Informatik GmbH

Details

Kurzbeschreibung

Porsche Informatik transformiert sich als Key Player der digitalen Transformation im Automotive Sektor zu einem Unternehmen der nächsten Generation. Zwei Kernbausteine dieser Transformationsstrategie sind: Agile Architektur & Organisation sowie die Adaption der Arbeitsweisen in Richtung New World of Work.

Speziell die Transformation in Richtung neuer, innovativer Arbeitsweisen wird durch die IMC FH Krems wissenschaftlich begleitet, und zwar in Form einer Erfolgsmessung. Bis 2020 wird hierzu regelmäßig gemessen, welche Fortschritte die Organisation auf dem Weg erzielt und in welchen Bereichen gegebenenfalls optimierend nachgesteuert werden muss. Zu diesem Zweck, werden unter anderem die Produktivität des Unternehmens gemessen und aber auch die Effektivität der Führungsansätze, da diese im Transformationsprozess ebenfalls einer massiven Änderung unterliegen. In Summe bekommen die MitarbeiterInnen und das Management mit der Erfolgsmessung einen umfassenden Änderungs-Radar an die Hand; so werden klare Zahlen, Daten und Fakten mit zur wichtigen Entscheidungsgrundlage auf dem Weg zum Unternehmen der nächsten Generation.

An der Hochschule hat das Forschungsprojekt wichtige Schnittstellen zur Lehre: So - zum Beispiel - zu den Masterprogrammen „Digital Business Innovation and Transformation“ sowie „International Export and Business Management“ und der Vertiefungsrichtung „Collaboration in the Next Generation Enterprise“; hier besteht die Möglichkeit für die Studierenden, im Rahmen von Master-Arbeiten im Forschungsprojekt mitzuarbeiten. Außerdem wird das Projekt in wichtige Publikationen einbezogen, z.B. die Neuauflage, bzw. die Veröffentlichung von Ergänzungskapiteln zum Springer-Buch „Unternehmen der nächsten Generation“. Aktuelle Updates zum Projekt erscheinen regelmäßig auf dem New World of Work Blog www.newworldofwork.wordpress.com.

Zurück zur Übersicht