Coming Home: IMC Alumni kehren an ihre ehemalige Hochschule zurück

Im Rahmen des Home Coming Weekends 2017 vergab die IMC FH Krems zum vierten Mal die Alumni Awards. Dieses Jahr gab es acht Preisträger, die in vier verschiedenen Kategorien ausgezeichnet wurden. Der ganze Abend stand ganz im Zeichen des Wiedersehens der „Ehemaligen“.

Im Rahmen einer feierlichen Verleihung wurden die IMC Alumni Awards zum vierten Mal an Absolventinnen und Absolventen vergeben. v.l.n.r Prof. (FH) Mag. Dr. Harald Hundsberger, Rektorin Prof.(FH) Mag. Eva Werner, hon.prof., Eva Scheidl, BSc, Mag. (FH) Johannes Walter, Mag. (FH) Katharina Latif, MSc, Mag. (FH) Claudia Werba, MA, Prof.(FH) Mag. Christian Maurer, Mag. Adelheid Schönthaler, BSc.

Von 6. bis 7. Oktober fand dieses Jahr das „IMC Home Coming Weekend“ statt, an dem über 600 Alumni an die IMC FH Krems zurückkehrten. Den Auftakt des jährlichen Alumni Zusammentreffens bildete am Freitagnachmittag eine Führung durch die Gozzoburg, den neuen Standort der IMC FH Krems. Anschließend folgte am Abend die offizielle Eröffnung des Home Coming Weekends im International Meeting Center.

Im Rahmen einer feierlichen Verleihung wurden heuer zum vierten Mal in vier verschiedenen Kategorien die IMC Alumni Awards an durch ihre Leistungen besonders hervorstechende Absolventinnen und Absolventen vergeben. Der IMC Alumni Award hat das Ziel Alumni der IMC Fachhochschule Krems für ihre Leistungen zu würdigen, sie vor den Vorhang zu holen und ihnen den hohen Stellenwert als Stakeholder, den sie für ihre ehemalige Hochschule haben, zu verdeutlichen.
Ebenfalls feierlich erwähnt wurden die Absolventinnen und Absolventen der letzten Diplomstudiengänge, die dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feierten und von denen ca. 50 „Ehemalige“ dem Ruf des Home Coming Weekend gefolgt sind. Anschließend gab es ein Clubbing in der Römerhalle in Mautern, bei dem rund 600 Alumni aus allen Studiengängen ihr Wiedersehen bis in die frühen Morgenstunden feierten. Den gemütlichen Ausklang des Weekends bildete am Samstag der Brunch im neuen Restaurant "Gozzo", das bei den Alumni sehr gut ankam.

Preisträger des IMC Alumni Awards 2017:

Kategorie: Wissenschaftliche Karriere

  • Dipl.Ing. (FH) Maria Gschwandtner, PhD

Absolventin Medical and Pharmaceutical Biotechnology. Derzeit Projektleiterin an der Medizin Universität Wien.

  • Mag. (FH) Doris Carson, PhD

Absolventin Tourism and Leisure Management. Aktuell ist sie Research Fellow am Department of Geography and Economic History an der Umeå University.

Kategorie: Besonderes Engagement gegenüber der IMC FH Krems

  • Mag. (FH) Claudia Werba, MA  

Absolventin Tourism and Leisure Management und Unternehmensführung und E-Business Management. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit bei der ÖBB Werbung GmbH im Kampagnenmanagement und in der Mediaplanung ist Claudia Werba auch als Lehrende für Marketing an der IMC FH Krems tätig.

  • Eva Scheidl, BSc

Absolventin Advanced Nursing Practice. Momentan ist sie bei der Stabsstelle Risikomanagement im Landesklinikum Zwettl tätig. 2014 kehrte Eva Scheidl als nebenberuflich Lehrende an die IMC FH Krems zurück und unterrichtet seitdem im Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege.

Kategorie: Berufliche Laufbahn oder Unternehmensgründung

  • Mag. (FH) Johannes Walter

Absolvent Export- oriented Management. Aktuell ist er Head of Distribution Global Market Management bei der Lufthansa Group Hub Airlines.

  • Bianca Fentzahn MA

Absolventin Management von Gesundheitsunternehmen. Seit 2016 arbeitet sie bei der gematik GmbH in der Unternehmenskommunikation und im Marketing in Berlin.

Kategorie Corporate Social Responsibility

  • Mag. (FH) Katharina Latif, MSc

Absolventin Export-oriented Management. Aktuell ist sie als Head of Corporate Responsibility bei Allianz SE München tätig.

  • Mag. (FH) Richard Helm, MA

Absolvent Tourism and Leisure Management. Richard Helm hat einen etwas anderen Karriereweg eingeschlagen als die meisten Wirtschaftsstudierenden und ist schlussendlich erfolgreicher internationaler Opernsänger geworden.

Internationale Alumni Vernetzung

Essentiell für die weltweite Vernetzung der ehemaligen IMC FH Krems Studierenden ist die ehrenamtliche Funktion der IMC Alumni Ambassadors. In den letzten Jahren wurde der Fokus des Ausbaus des internationalen Alumni Netzwerks stetig weiter vorangetrieben um die „EXPATS“ unter den IMC FH Krems Absolventen und Absolventinnen noch enger zu vernetzen. Die mittlerweile über 20 engagierten IMC Alumni Ambassadors  in ihren jeweiligen Städten wie Sydney, Shanghai, Chicago, Dublin, London, Moskau, Frankfurt etc. sorgen mit regelmäßig-organisierten Stammtische in den jeweiligen Metropolen für Austausch, Networking und Socialising. Diese dadurch entstandenen kleinen „IMC Krems Hubs“ bieten neben einer verbesserten Vernetzung auch Hilfestellungen für neue Alumni bzw. Studierende.

Die besten Bilder des Home Coming Weekends

zurück zur Übersicht

Share