Einreise und Aufenthaltsbestimmungen

BewerberInnen aus Drittstaaten benötigen eine „Aufenthaltsbewilligung Studierender“ zum Aufenthalt und/oder ein Visum zur Einreise nach Österreich. 

Die IMC Fachhochschule Krems kann BewerberInnen aus Drittstaaten nach vollständiger Bewerbung und bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen eine bedingte Zulassung für den Visums- und Aufenthaltsgenehmigungsantrag ausstellen. Diese ermöglicht den BewerberInnen eine gleichzeitige und vor allem rechtzeitige Antragsstellung für ein Visum und die Aufenthaltsbewilligung bei der österreichischen Auslandsvertretung im jeweiligen Heimatland. 

Auf jeden Fall empfehlen wir Ihnen mit der Beantragung des Visums und/ oder der Aufenthaltsgenehmigung so früh wie möglich zu beginnen.

Wichtige Informationen und Tipps:

  • Beglaubigte Dokumente können gegebenenfalls erforderlich sein. Informieren Sie sich rechtzeitig über die erforderlichen Nachweise. 
  • Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin bei der Botschaft um lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Beschleunigen Sie die Antragsabwicklung indem Sie alle erforderlichen Nachweise rechtzeitig zur Verfügung haben.

Detaillierte Information zu den Einreise und Aufenthaltsbestimmungen in Österreich und den erforderlichen Nachweisen finden Sie auf der Website des OeAD www.oead.at und im Leitfaden zu den Einreisebedingungen für ausländische Studierende

Anita Pappenscheller, BA Absolventin Tourism and Leisure Management

Ein unvergessliches Jahr im Ausland zu verbringen, überzeugte mich.